VEGAS Pro 15 Edit

VEGAS Pro 15 Edit Professionelles Video- & Audio-Editing

Neu
CHF 399,00
Sofort lieferbar, Versandkostenfreier Download
VEGAS Pro 15

VEGAS Pro 15 Professionelles Video & Audio-Editing und Disc Authoring

Neu
CHF 599,00
Sofort lieferbar, Versandkostenfreier Download
VEGAS Pro 15 Suite

VEGAS Pro 15 Suite Professionelle Video- und Audiobearbeitung, Disc-Authoring & High-End-Plug-ins

Neu
CHF 799,00
Sofort lieferbar, Versandkostenfreier Download

Technische Daten

Wir haben Großes mit VEGAS Pro vor – Sie mit Sicherheit auch. Deshalb haben wir VEGAS Pro 15 auch so anwenderfreundlich wie möglich entwickelt und für alle gängigen professionellen Systeme optimiert. Für eine optimale Performance empfehlen wir Ihnen die folgenden minimalen Systemvoraussetzungen.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Microsoft® Windows 7 (64-Bit), Windows 8 (64-Bit) oder Windows 10 (64-Bit)
  • Prozessor: 2 GHz (Multicore- oder Multiprozessor empfohlen für HD oder stereoskopisches 3D; 8 Kerne empfohlen für 4K)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM (8 GB empfohlen; 16 GB empfohlen für 4K)
  • Festplattenspeicher: 1,5 GB Festplattenspeicher für Programminstallation; Solid-State-Disk (SSD) oder High-Speed Multi-Disk-RAID für 4K-Medien
  • Grafikkarte: NVIDIA®, AMD/ATI® oder Intel®-GPU mit mindestens 512 MB Arbeitsspeicher (1 GB für 4K und GPU-beschleunigte Videobearbeitung empfohlen)

Programmsprachen

English, Deutsch, Español, Français

Unterstützte GPU

NVIDIA

1 GB empfohlen für 4K — benötigt für Smart Zoom/Smart Scale/Smart adaptives Deinterlacing und GPU-beschleunigte Videoverarbeitung.

Für Hardware-Rendering (NVEnc):

  • GeForce 600 Serie oder höher (6xx, 7xx, 9xx, 10xx)
  • Quadro Kxxx, Mxxx und Pxxx

AMD/ATI

Erfordert eine OpenCL-fähige GPU und den Catalyst-Treiber 11.7 oder neuer mit einer GPU vom Typ Radeon HD 57xx oder höher. Wenn Sie eine FirePro GPU verwenden, wird der zusammengefasste FirePro-Treiber 8.85 oder neuer benötigt.

Intel

Intel Skylake oder neuer wird benötigt für QSV beschleunigtes 8-bit HEVC/AVC Decoding und Encoding, Intel KabyLake oder neuer wird benötigt für QSV beschleunigtes 10-bit HEVC Decoding und Encoding.

Unterstützte Formate

Import

AAC, AA3, AVI, BMP, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, WMV, HEVC, ProRes, AAC, AIFF, FLAC, LPEC, MP3, OGG, PCA, W64, WAV, WMA, BMP, JPEG, PNG, TIFF, WDP, WMPhoto, DDS, DPX, EX, AAF, Premiere/After Effects (*.prproj), Final Cut Pro 7/ DaVinci Resolve (*.xml), Final Cut Pro X (*.fcpxml), EDL Text File (*.txt), Broadcast Wave Format, DVD Camcorder Disc, Closed Captioning

Export

AAC, AA3, AVI, BMP, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, WMV, HEVC, ProRes, AAC, AIFF, FLAC, LPEC, MP3, OGG, PCA, W64, WAV, WMA, BMP, JPEG, PNG, TIFF, WDP, WMPhoto, DDS, DPX, EXR, VEGAS Project Archive (*.veg), Pro Tools AAF File (*.aaf), Media Composer AAF File (*.aaf), Premiere/After Effects (*.prproj), Final Cut Pro 7/DaVinci Resolve (*.xml), Final Cut Pro X (*.fcpxml), EDL Text File (*.txt), XDCAM Disc

VEGAS DVD Architect

Unterstützte schreibfähige DVD-Laufwerke

VEGAS DVD Architect ist mit einer großen Anzahl von Laufwerken getestet worden und sollte mit den meisten schreibfähigen DVD- und BD-Laufwerken funktionieren.

Um das Brennen von DVDs auf Ihrem System zu testen, können Sie eine Demoversion von VEGAS DVD Architect sowie ein Beispielprojekt zum Brennen herunterladen. Beides finden Sie auf der Downloadseite. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "DVD erstellen" aus, klicken Sie auf die Schaltfläche "Brennen" und navigieren Sie zum vorbereiteten Projektordner.

Medien Kapazität Beschreibung
DVD-R DL (auch bezeichnet als DVD-R9) 8,5 GB Dual Layer DVD-R
DVD-R 4,7 GB Umfassend kompatibel mit Laufwerken und eigenständigen Abspielgeräten
DVD-RW 4,7 GB Wiederbeschreibbare DVD-R
DVD+R 4,7 GB Philips, Sony, HP, Dell, Ricoh, Yamaha
DVD+R DL (auch bezeichnet als DVD+R9) 8,5 GB Dual Layer DVD+R
DVD+RW 4,7 GB Wiederbeschreibbare DVD+R (ca. 1.000 Mal beschreibbar)
BD-R 25 u. 50 GB Einmal beschreibbare Medien
BD-RE 25 u. 50 GB Wiederbeschreibbare Medien