Wie VEGAS POST Ihnen die Postproduktion erleichert

Der folgende Leitfaden hilft Ihnen dabei, Ihre professionelle Postproduktion mit VEGAS POST in Angriff zu nehmen. POST setzt sich aus drei, leistungsstarken Programmen zusammen: VEGAS Pro, VEGAS Effects und VEGAS Image.

Bei der professionellen Bearbeitung geht es um Planung und Detailtreue. Während jede Produktion unterschiedlich ist und Ihre Bedürfnisse von Projekt zu Projekt variieren, befolgen Profis bestimmte grundlegende Schritte. VEGAS POST greift Ihnen hierbei unter die Arme, indem es die dafür notwendigen Tools bereitstellt.

Erzählen Sie eine einzigartige Story

Planung

Planung

Einer der wichtigsten Schritte in der professionellen Bearbeitung ist die Erstellung eines guten Plans. Dieser beinhaltet die Art und Weise, wie Sie Ihre Geschichte konsequent erzählen.

Gute, ansprechende Videos erzählen Geschichten, die Zuschauern Ihre Botschaft auf eine logische und verständliche Art und Weise vermitteln. Diese sollten dabei das Interesse Ihrer Zuschauer wecken, indem Anfang, Mittelteil und Ende Spannung erzeugen. Noch vor den ersten Aufnahmen sollten Sie Ihre Geschichte in einem Drehbuch festhalten und sich während der Bearbeitung stets darauf beziehen. Haben Sie noch kein Skript? Dann ist es jetzt an der Zeit, eines zu erstellen.

Planen Sie darüber hinaus Elemente wie Übergänge, Farbstimmung, Musik sowie Sound-Effekte, Titel und Schriften. Wichtig: Setzen Sie diese Mittel konsequent ein. Verwenden Sie beispielsweise bestimmte Arten der Farbkorrektur bei bestimmten Arten von Filmmaterial: Halten Sie das Gespräch im Interview in Farbe und nutzen Sie bei Rückblenden des Interviewpartners Schwarz-Weiß-Szenen. Die Übergänge sollten Sie dabei immer auf die gleiche Art und Weise verwenden.

Medien importieren

Medien importieren

Halten Sie Ihre Medien von Anfang an organisiert beim Medienimport: Ein guter, effizienter Videoeditor setzt auf ein effektives Medienmanagement.

Die meisten professionellen Videoproduktionen führen während der Produktion Aufnahmenprotokolle. In diesem ist nachzulesen, was aufgenommen wurde und welche Aufnahmen gut bzw. brauchbar sind. Am besten fertigen auch Sie ein solches Protokoll für Ihre Produktion. Beim Import Ihrer Medien ist es hilfreich, diese in Ordnern zu organisieren: nach Medientyp, nach Szene, nach gemeinsamen Elementen oder was immer für Ihre Produktion und sinnvoll ist.

Rohschnitt

Mit Storyboards und Nested Timelines erlaubt Ihnen VEGAS Pro das effiziente Erstellen eines Rohschnitts.

Dynamisches Storyboard & Timeline-Interaktion

Storyboards bieten eine großartige Möglichkeit, Ihre Medien vor dem Bearbeiten in der Timeline in die gewünschte Reihenfolge zu bringen. Profitieren Sie von einem Arbeitsbereich, in dem Sie Ihre Medien anordnen können. Zeigen Sie Clips oder die gesamte Sequenz direkt im Projektmedienfenster an. Wenn Sie zum Feinschliff übergehen wollen, sind Ihre Clips bereits vorgeschnitten und auf der Timeline angeordnet.

Nested Timelines

Nested Timelines

VEGAS Pro ist ein nicht-linearer Editor. Ihre Projekte müssen Sie daher nicht strikt chronologisch von Anfang bis Ende bearbeiten. Wenn Sie sich entscheiden, Szenen oder Abschnitte separat zu bearbeiten, erleichtern Ihnen Nested Timelines die Arbeit an einzelnen Szenen und können Ihr gesamtes Projekt zusammenführen. Halten Sie Ihre Haupt-Timeline aufgeräumt, indem Sie Ihre Szenen als einzelnen Clip auf der Timeline platzieren. Gleichzeitig können Sie aber immer noch zurück in die Szene gehen, um diese bei Bedarf zu ändern.

Feinschliff und Übergänge

Beim Feinschliff trimmen Sie Ihr Material, wobei meist gilt: In der Kürze liegt die Würze. Steigen Sie in die Szene ein, machen Sie Ihren Standpunkt klar und verlassen Sie diese Szene wieder. Ihre Zuschauer können das Interesse verlieren, wenn es zu lange dauert, den Sinn der Szene zu vermitteln.

Einfache Übergänge – Schnitt und Blenden

Für Übergänge zwischen Aufnahmen und Szenen ist meistens am besten, mit Schnitten, Überblendungen (Fades) oder Auflösungen (Dissolves) zu arbeiten.

Standard Schnitt

L-Cut oder L-Cut

Animierter Übergänge

Animierte Übergänge wie Wipes oder Flashes können Ihren Videos visuelle Aufmerksamkeit verleihen. Verwenden Sie diese aber mit Logik, Konsequenz und insgesamt sparsam. Nutzen Sie animierte Übergänge, wenn Sie wichtige Aspekte in Ihrem Video hervorheben wollen: etwa bei Interviewszenen. Allerdings sollten Sie es vermeiden, die Übergänge zu häufig anzuwenden. Das kann die Zuschauer ablenken.

Wipes

Automatische Überblendungen (Crossfades)

VEGAS Pro verfügt über automatische Überblendungen. Überlappen Sie einfach zwei Events auf der Timeline und Sie erstellen sofort einen Überblendung (Cross-Dissolve). Dafür müssen Sie das Event nicht anpassen oder sonst wie bearbeiten. Wenn Sie einen der zahlreichen animierten Übergänge hinzufügen möchten, müssen Sie diesen nur per Drag & Drop in den Überblend-Modus ziehen.

VEGAS Pro bietet auch eine GPU Beschleunigung, die eine schnellere und flüssigere Wiedergabe von AVC- und HEVC-Videos ermöglicht. Auf diese Weise können Sie auch mit vielen Ebenen und zusätzlichen Effekten in Echtzeit bearbeiten.

Cross-fades/Cross-dissolves

Vollständige Farbkorrektur

Nach dem Feinschliff ist es Zeit für die Farbkorrektur und das Stabilisieren von verwackeltem Material.

Videostabilisierung

VEGAS Pro bietet eine erstklassige Videostabilisierung, mit der Sie verwackeltes Filmmaterial schnell und einfach in flüssige Videos verwandeln. Daneben bieten Ihnen VEGAS Pro zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für eine detaillierte Steuerung.

Das Color Grading Panel

Bei der Farbkorrektur beheben Sie Probleme bei der Farbdarstellung. Beim Color Grading verleihen Sie Ihren Videos dagegen einen einzigartigen Farblook. Beides ist mit VEGAS Pro einfach und effizient zu bewerkstelligen.

Präzise, HDR-fähige Video-Scope

Das übersichtliche Color Grading Panel stellt Ihnen viele leistungsstarke Farbkorrekturwerkzeuge zur Verfügung. So können Sie Anpassungen und Korrekturen an der Farbe in einem Fenster vornehmen. Es ist für HDR optimiert, kann im ACES 1.1-Farbraum arbeiten und bietet präzise Video-Scopes – auch für HDR.

Leistungsstarke und erweiterte Farbkorrektur

Für eine leistungsstarke, fortschrittliche Farbkorrektur bieten Ihnen VEGAS Effects und VEGAS Image noch mehr Werkzeuge zur Farbkorrektur und zum Grading. Beide enthalten Dutzende von Bildfiltern und Effekten.

Verwenden Sie Farbkurven, um Helligkeit und Schwarzwerte zu korrigieren. Für die richtige Farbbalance und korrekte Sättigung der Farben können Sie Farbkorrekturwerkzeuge nutzen. Dabei sollten Sie Video-Scopes verwenden und sich nicht nur auf Ihre Augen verlassen.

Vollständiger LUT Workflow

Ihre Kreativität können Sie beim Color Grading ausleben, indem Sie bestimmte Stimmungen im Video erzeugen oder besondere Szenen hervorheben. Verwenden Sie beispielsweise einen realistischen Farbton während des Interviews und wechseln Sie dann für mehr Dramatik und Emotionen zu einer überzeichneten Farbgebung. Seien Sie kreativ, aber auch konsequent.

In VEGAS Pro können Sie Farbvoreinstellungen speichern und LUTs exportieren, die sich auf mehrere Clips anwenden lassen. Eine vollständige LUT-Unterstützung bieten Ihnen VEGAS Image ebenfalls.

Texte & Titel

Texte und Titel auf Profi-Niveau

Profis nutzen Text und Titel, um ihre Videos zu verbessern. Sehen diese aber zu auffällig oder bunt aus, wirkt es nicht mehr professionell. Erstellen Sie einen logischen, konsistenten Plan für die von Ihnen verwendeten Schriftarten und deren Verwendung im gesamten Video. Verwenden Sie Vorschauhilfen wie Gitter und textgeschützte Bereiche, um sie an guten, sichtbaren und einheitlichen Stellen im Bild zu positionieren. Schlagschatten helfen hierbei, dass sich der Text vom Hintergrund abhebt und besser lesbar wird.

VEGAS Pro bietet mehrere Plugins, die Ihnen einen schnell und einfach professionelle Texte und Titel erstellen lassen. VEGAS Effects ermöglicht Ihnen dabei 3D-Titel auf Hollywood-Niveau mit Beleuchtung, Schatten und Environment-Maps (HDRI-Maps) auf Knopfdruck.

Atemberaubende Effekte

Profis fügen Effekte (VFX) wie Compositing oder CGI-Elemente nach allen anderen visuellen Arbeiten hinzu.

Mit planarem Motion Tracking, Mesh Warp Distortion Correction, Slow Motion, leistungsstarkem Chromakey und vielem mehr bietet VEGAS Pro eine umfassende Palette von FX-Funktionen. Noch mehr VFX stellt Ihnen VEGAS Effects bereit, und zwar über 800 Effekte und Filter sowie Partikelgeneratoren, 3D-Modell-Rendering. VEGAS Image bietet Ihnen leistungsfähigere Compositing- und Chromakey-Tools für die Standbilder Ihres Projekts. VEGAS POST ist Ihr VFX-Kraftpaket.

Partikel-Generatoren

Ergreifen Sie die Chance, ihre eigene Realität zu gestalten. Manipulieren Sie die Animationen mit Audioclips und erhalten Sie unbegrenzte kreative Möglichkeiten.

Greenscreen entfernen Greenscreen entfernen

Greenscreen entfernen

Ihre Zuschauer werden nie erfahren, dass Ihre Schauspieler nicht wirklich in dieser fantastischen Umgebung waren! Mehr als nur ein einfacher Chromakey Effekt. Die Greenscreen-Extraktion kombiniert eine erstklassige Funktion zur Vermeidung von Verschüttungen, zur matten Reinigung und zur automatischen Lichtgestaltung mit anspruchsvollen 2D- und 3D-Schichten.

Audio-Feinschliff

Sobald Sie mit den Effekten fertig sind, beginnen Sie mit der Perfektionierung Ihres Sounds.

Verbesserung der Audioqualität

Verbesserung der Audioqualität

Verwenden Sie Ihre Audiometer, um eine gleichmäßige Lautstärke zu erreichen. Vertrauen Sie nicht nur Ihren Ohren, vor allem wenn Sie Szenen separat voneinander bearbeiten. Der normale Dialogbereich liegt bei -20 bis -12 dB. Um diesen zu treffen, sollten Sie voll und ganz auf die Audiometer setzen.

Entfernen Sie alle unerwünschten Sounds und blenden Sie den Sound immer ein und aus, um digitale Klicks und andere unerwünschte Artefakte zu vermeiden. Hilfreich sind ebenso Überblendungen für sanfte Übergänge zwischen Soundclips.

Während Sie Zischen etwa mit einem Equalizer (EQ) beseitigen können, ist das Entfernen von Hintergrundrauschen oder Echos nicht ganz so einfach. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Audio bereits bei der Aufnahme möglichst frei von Störgeräuschen ist. Das kann Ihnen Zeit und Nerven bei der Nachbearbeitung sparen.

Einzigartige Audio-Tools

Fügen Sie dann Ihre Musik und Soundeffekte hinzu und halten Sie die Lautstärke mit einem ausgewogenen Klangfeld konstant.

VEGAS Pro bietet eine umfassende Audio Workstation direkt in der Haupt-Timeline. Mit einem Audiokontroll-Panel, das einem Mischpult nachempfunden ist, und dank einer Vielzahl von Audio-Effekten benötigen Sie keine zusätzliche Software, um Ihr Audio zu bearbeiten. VEGAS Pro erlaubt dadurch eine nahtlose, schnelle und leistungsfähige Audiobearbeitung.

EXPORT

Das richtige Video-Format

Das richtige Video-Format

Je nach Ihren Anforderungen können Sie Videos für Web-Streaming, DVD, Blu-ray, Broadcast oder andere Formate exportieren. Sind Ihre Anforderungen immer dieselben, sollten Sie mit einer möglichst hohen Bitrate exportieren.

VEGAS Pro stellt Ihnen zahlreiche anpassbare Rendervorlagen bereit, die fast alle Anforderungen abdecken: zum Beispiel Streaming, Optical Disc oder sogar Broadcast. So kann VEGAS Pro auch höchsten Ansprüchen gerecht werden.

GPU-beschleunigtes Decoding für AVC und HEVC

Nutzen Sie die Vorteile der GPU-Beschleunigung von Nvidia, AMD und Intel. Diese entfesselt die volle Leistung Ihrer Hardware und verkürzt die Rendering-Zeiten um ein Vielfaches.

VEGAS POST
Upgrade: VEGAS POST
VEGAS POST
VEGAS POST Video editing & post production in one suite Upgrade: VEGAS POST Video editing & post production in one suite
€ 450 sparen
VEGAS POST Video editing & post production in one suite
€ 999,00
Preise inkl. MwSt.,
€ 549,00 Statt € 999,00
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 11. Februar 2020
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 12-Monatsabo
40 % sparen
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 12-Monatsabo
40 % sparen
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 3-Monatsabo VEGAS POST 365 VEGAS POST im 1-Monatsabo
€ 20,99/Monat Statt € 34,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 29. Januar 2020
  • 40% Rabatt
  • Nur jetzt im Angebot die ersten 12 Monate für € 251,93/12 Monate statt € 419,88/12 Monate.
  • Ab dem 13. Monat € 419,88/12 Monate.
€ 22,19/Monat Statt € 36,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 29. Januar 2020
  • 40% Rabatt
  • Nur jetzt im Angebot: Die ersten 12 Monate für € 22,19/Monat statt € 36,99/Monat.
  • Ab dem 13. Monat € 36,99/Monat.
€ 39,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
€ 42,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
Für Anfänger & Fortgeschrittene Videoeditoren

✔ Treffen Sie die richtigen Entscheidungen nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

✔ Ausführliche Tutorials, informative Tipps & Tricks rund um den Videoschnitt, das Drehen und mehr.

✔ Perfektionieren Sie Ihre Videoschnittfähigkeiten auf jedem Erfahrungslevel.