Wir verwenden Cookies zu Zwecken der Funktionalität, Analyse und Werbung um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

OK

Boris FX Mocha Pro
Boris FX Mocha Pro 64-Bit-Version
CHF 815,00

Boris FX Mocha Pro

Boris FX Mocho Pro ist DAS Tool für Planar Tracking und visuelle Effekte. Ob Roto-Masking, Bildstabilisierung, Screen-Replacing oder das Entfernen von Objekten – mit Mocha Pro gelingt all dies im Handumdrehen.

Planar Tracking – Das Herzstück

Planar Tracking – Das Herzstück

Planar Tracking ist das Herzstück aller Mocha Pro-Module und wird für Tracking, Roto-Maskierung, Entfernung von Objekten und mehr verwendet. Unbegrenzte Tracking-Ebenen und die erweiterte AdjustTrack-Oberfläche können Reflexionen, Okklusionen, Rauschen und sogar Bereiche mit Bewegungsunschärfe oder niedrigen Details verarbeiten.

In unseren Kundenberichten und Produktbewertungen erfahren Sie, wie Mochas planares Tracking seinen Ruf als "go to tool" in Hollywood-Filmen und im Fernsehen verdient hat.

Highlights Mocha Pro

GPU-Beschleunigung für schnelleres Rendering
Erweitertes Python Scripting
Exportmöglichkeit für Silhouette, Fusion, HitFilm
Neuer & verbesserter Aktivierungsprozess der Software
Unterstützung für Background Rendering
Neue Plug-in-Funktion

Erweiterte Roto und Masking Tools

Erweiterte Roto und Masking Tools

Mocha reduziert den Zeitaufwand für manuelles Maskieren und Key-Framing: So können Sie in Verbindung mit dem planarem Tracking, X-Spine & Bezier-Formen Ihre Arbeitszeit am Keyframe deutlich verringern. Mocha bietet außerdem erweiterte Werkzeuge für das Shape Editing.

Remove Modul

Remove Modul

Entfernen Sie automatisch unerwünschte Elemente, Bildfehler und -störungen sowie Tracking-Markierungen. Das Mocha Pro Remove Modul ist eine effektive Alternative zu herkömmlichen Klon- und Maltechniken, um unerwünschte Pixel und Objekte zu entfernen. Es erkennt automatisch den passenden Frame, um Pixel mit nur wenigen Klicks zu mischen und auszurichten.

Insert Modul

Insert Modul

Rendern Sie eingefügte und getrackte Bewegungsabläufe und Bildbestandteile präzise mit realistischen Bewegungsunschärfen oder Verzerrungen. Rendern Sie mit der neuen Plug-in-Option Grafiken in der Mocha Pro Oberfläche oder zurück auf Ihre VEGAS Timeline.

Plug-in Option

Plug-in Option

Dank der neuen Plug-in-Option garantiert Mocha einen schnellen und effizienten Workflow in VEGAS. Starten Sie Mocha Pro als Plug-in aus VEGAS Pro heraus und legen Sie sofort los.

Linsen Modul

Linsen Modul

Kalibrieren, korrigieren und entfernen Sie Verzerrungen der Linsen. Die aufgeräumte und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, die durch Kameraobjektive verursachten Verzerrungen zu kalibrieren.

Stabilisator

Stabilisator

Mit dem Stabilisierungsmodul von Mocha Pro können Sie Kameraruckler glätten, Aufnahmen fixieren, Kamerabewegungen verriegeln oder bewegte Objekte durch planare Nachführung stabilisieren. Die "Smooth Option" mit wählbaren Ankerrahmen hilft, hochfrequentes Ruckeln zu reduzieren, während die ursprüngliche Kamerabewegung erhalten bleibt.

Stereoskopisches 3D

Stereoskopisches 3D

Mocha Pro 5 unterstützt natives Stereo-3D. Dieser Workflow nutzt die planare Tracking-Analyse auf "beiden Blickwinkeln", um manuelle Offsets und langwierige Keyframe-Arbeiten bei Stereo-3D-Rotoskopie, Tracking, 3D-Kamera-Auflösung und Objektentfernung zu reduzieren.

3D Kamera Solver

3D Kamera Solver

Im Gegensatz zum Feature-basierten Kamera-Tracking realisiert Mocha eine 3D-Kamera auf Basis der vom Benutzer ausgewählten Ebenen. Dieses schnell und einfach zu bedienende Tool ist ideal für Set-Erweiterungen, 3D-Text und Partikelverfolgung.


Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Microsoft® Windows 7 (64-Bit), Windows 8 (64-Bit) oder Windows 10 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Core 2 Dou oder gleichwertige mit 2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 100 MB zur Programminstallation (Festplatte mit NAND-Falsh-Speicher)
  • Grafikkarte: NVDIA Quadro FX 1500 oder gleichwertige (OpenGL-fähig)