Boris FX Mocha Pro 2022
Boris FX Mocha Pro 2022 64-Bit-Version
695,00
Preise inkl. MwSt.,

Boris FX Mocha Pro 2022 Preisgekröntes planares Tracking

Mocha Pro ist die weltweit bekannte Software für planares Tracking, Rotoscoping, Objektentfernung, Stabilisierung und Mesh-Tracking. Mocha ist für die VFX- und Postproduktion unverzichtbar und wurde für seinen Beitrag zur Film- und Fernsehindustrie mit den renommierten Academy- und Emmy-Awards ausgezeichnet. Mit der Version 2022 feiert Boris FX stolz das 20-jährige Jubiläum der innovativen Planar-Tracking-Technologie.

Was ist neu in Mocha Pro 2022?

Leistung, Geschwindigkeit & Funktionen

  • Apple M1 steigert die Geschwindigkeit von neuer Mac-Hardware
  • Adobe MFR-Unterstützung - AE Multi-Frame-Rendering
  • VFX-Plattform 2021 mit verbessertem Farbmanagement
  • Einfügen mit PowerMesh: Verbesserter Arbeitsablauf für das Compositing von verzerrten Oberflächen
  • Die neuen Planar-Tracking-Funktionen liefern Tracking- und Rotationsergebnisse von höchster Qualität
  • Neue Exporte für Nuke, Silhouette, Alembic und Mistika.

Modul mit PowerMesh einfügen

Das verbesserte Einfügemodul ermöglicht das Compositing von verzerrten Oberflächen durch PowerMesh-Tracking für einen neuen, optimierten Arbeitsablauf.

Jetzt kann Mesh-Tracking mit Bewegungsunschärfe gerendert werden! Der neue Arbeitsablauf ermöglicht das getrackte Insert-Compositing in Schnittprogrammen wie Premiere, VEGAS und Media Composer. Einfache Match-Moves beenden in einem AE-Effekt ohne Pre-Comps!

Enthält 12 neue Mischmodi, verbesserte Renderqualität, Bewegungsunschärfe und eine neue Grid-Warp-Schnittstelle zum Verbiegen/Verzerren von Quellelementen.

Verbesserte Tracking-Workflows

Verbesserte Tracking-Workflows

  • Neu! RGB-Kanalverfolgung und RGB-Betrachtersteuerung
  • Neu! Multi-Link-Schichten und Link-Mesh-Tracking zu vorhandenen planaren Track-Ebenen
  • Verbessert! Schnelles Stabilisieren im Viewer nach Ebenen für einen verbesserten Rotations-Workflow
  • Verbessert! Dopesheet für Keyframe-Bearbeitung, Gleiten und Navigation
  • Verbesserte Roto-Exporte für Nuke und Silhouette mit Split-Track und Spline-Keyframes
  • Neue Exporte! PowerMesh zu Nuke Tracker und PowerMesh zu Alembic transformieren.

Warum Mocha Pro?

Das zuverlässigste Tracking

Das zuverlässigste Tracking

Das Herzstück aller Mocha Pro-Module ist die felsenfeste Planarspur. VFX-Künstler nutzen Mocha wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit auch bei den schwierigsten Aufnahmen.

Mocha ist vielseitig, also verwenden Sie es so, wie Sie wollen... als Standalone-Anwendung oder als Plug-in in Ihrem bevorzugten Host.

Mocha Pro kann Tracking, Rotoformen, Objektivkalibrierung und 3D-Daten in eine Vielzahl von Formaten exportieren oder zurück zu Ihrem Host rendern.

PowerMesh

PowerMesh

PowerMesh ermöglicht ein leistungsstarkes subplanares Trackingverfahren für visuelle Effekte und Rotoscoping. Jetzt kann Mocha Pro auch verzogene Oberflächen und organische Objekte verfolgen und ist damit noch leistungsfähiger für Match-Moves und digitale Make-up-Aufnahmen.

PowerMesh ist einfach zu bedienen und schneller als die meisten auf optischem Fluss basierenden Techniken.

Rendern Sie PowerMesh-gesteuerte Einsätze als Composites oder RGBA-Ausschnitte.

  • Ausgabe einer umgekehrten Warp-/Stabilisierungsansicht für erweiterte Mal- und VFX-Aufgaben.
  • Verwenden Sie PowerMesh, um Roto-Formen mit weniger Keyframes zu steuern.
  • Exportieren Sie Mesh-Eckpunkte in After Effects Nulls, Nuke Tracking oder Alembic für Flame, C4D und weitere 3D-Unterstützung.
Roto mit weniger Keyframes

Roto mit weniger Keyframes

Der Maskierungs-Workflow von Mocha bietet Werkzeuge für getrackte Splines, um die Formerstellung zu beschleunigen und manuelle Keyframes zu reduzieren. Exportieren oder Rendern von Rotos in die meisten gängigen Hostanwendungen.

X-Splines und Bezier-Splines mit magnetischem Kanten-Snap und Flächenpinsel-Werkzeug helfen bei der Erstellung detaillierter Maskenformen.

PowerMesh Warped Splines liefern noch genauere Ergebnisse beim Maskieren von organischen, sich bewegenden Objekten wie Muskulatur, Haut, Stoffen und mehr.

Plug-in-Option für Flexibilität

Plug-in-Option für Flexibilität

Die integrierte Plug-in-Option von Mocha Pro bietet einen effizienten Arbeitsablauf unter Verwendung der Medien-Engine des Hosts. Starten Sie Mocha Pro aus Ihren bevorzugten Hosts heraus:

  • Adobe After Effects & Premiere Pro
  • Avid Media Composer
  • OFX-Hosts: Autodesk Flame, Foundry NUKE, Blackmagic Design Fusion, VEGAS Pro, HitFilm, SGO/Mistika und Boris FX Silhouette.

Das Plug-in kann vom Host erworben werden. Eine Multi-Host-Plug-in-Lizenz ist in der Standalone-Version und in der Boris FX Suite enthalten.

Objekte entfernen

Objekte entfernen

Entfernen Sie unerwünschte Elemente, Wires, Rigs, Tracking-Marken und 360-Kameras. Erzeugen Sie ein sauberes Plate und sparen Sie so viel Zeit.

Das Remove-Modul ist eine erstaunliche Alternative zu den herkömmlichen Klontechniken zum Entfernen von Objekten. Es erkennt automatisch zeitlich saubere Frames, um Pixel mit wenig Benutzereingaben zu überblenden und auszurichten. Es ist wie Content Aware auf Steroiden!

Mega Clean Plates! Außer zum Objekte-entfernen kann dieselbe Technologie auch verwendet werden, um ein großes, zusammengesetztes Bild aus mehreren Einzelbildern zu erstellen.

Bildschirmeinblendungen und Match-Moves

Bildschirmeinblendungen und Match-Moves

Rendern Sie präzise Match-Moves und Bildschirmeinblendungen mit realistischer Bewegungsunschärfe oder Verzerrungen. Das Einfügemodul lässt sich jetzt von PowerMesh steuern und verfügt über ein verbessertes Compositing mit hochwertigerem Sub-Sampling und Überblendmodi.

Mit dem neu gestalteten Werkzeug Rasterverformung lassen sich eingefügte Elemente verbiegen und verformen, um sie an gekrümmte und verzerrte Oberflächen anzupassen.

Insert kann auch mit dem Objektivmodul kombiniert werden, um realistisches VFX-Compositing an linsenverzerrtem Material durchzuführen.

Stabilisierung der Kamera- oder Objektbewegung

Das Stabilisierungsmodul kann die Kamerabewegung festhalten oder auf der Grundlage ausgewählter Tracking-Ebenen stabilisieren. Exportieren Sie stabilisierte Tracking-Daten oder rendern Sie einen stabilisierten Clip.

Bei aktiviertem PowerMesh-Tracking kann das Stabilisierungsmodul eine invers verzogene, abgeflachte Oberfläche für Farbkorrekturen erzeugen. Die ursprüngliche Bewegung lässt sich leicht auf das Original rückübertragen.

Bei allgemeinen Arbeiten hilft eine Smooth-Option mit auswählbaren Ankerbildern dabei, hochfrequente Ruckler zu reduzieren, während die ursprüngliche Kamerabewegung erhalten bleibt. Zentrieren, skalieren oder beschneiden Sie stabilisiertes Filmmaterial basierend auf benutzergesteuertem Tracking.

Mit Linsenverzerrung arbeiten Mit Linsenverzerrung arbeiten

Mit Linsenverzerrung arbeiten

Das Linsen-Modul bietet eine einfache und leicht zu bedienende Schnittstelle zur Kalibrierung der von Kameraobjektiven verursachten Verzerrung. Entfernen Sie unerwünschte Objektivverzerrungen oder passen Sie sie realistisch an Composite an.

Die Objektivkalibrierungsdaten können auch exportiert und in die STMap von Nuke oder andere VFX-Anwendungen eingelesen werden.

360/VR: Ein vereinfachter "Undistort/Distort"-Workflow macht Mono- oder Stereobereinigungen bei gleichwinkligem Material einfach.

Stereoskopischer Workflow

Stereo 3D Planar Tracking, Maskierung und Objektentfernung.

Mocha unterstützt native Stereo-3D- und 360/VR-Stereoformate. Dieser einzigartige Workflow nutzt die planare Tracking-Analyse auf "beiden Blickwinkeln", um manuelle Offsets und langwierige Keyframe-Arbeiten bei Stereo-3D-Rotoskopie, Tracking, 3D-Kamera-Auflösung und Objektentfernung zu reduzieren.

Mocha Pro 2022 ist der ultimative Begleiter für Stereo-360°-Projekte in Adobe After Effects & Premiere Pro.

3D-Kamera-Solver

3D-Kamera-Solver

Lösen Sie 3D-Match-Moving-Fähigkeiten mit planarer Leichtigkeit.

Im Gegensatz zum featurebasierten Kamera-Tracking erzeugt Mocha das 3D-Tracking auf der Grundlage ausgewählter planarer Daten. Dieses schnell und einfach zu bedienende Tool ist ideal für Set-Erweiterungen, 3D-Text und Partikelverfolgung. Darüber hinaus können Sie den 3D-Solver zur Unterstützung anderer 3D-Tracking-Anwendungen bei schwierigen Aufnahmen mit wenig Details oder verdecktem Vordergrund verwenden.

Exportieren Sie in FBX für Flame und Nuke oder installieren Sie das kostenlose Plug-in AE 3D Track Import, um es in eine After Effects-Komposition einzufügen.

360/VR

Optimiert für 360/VR Optimiert für 360/VR

Optimiert für 360/VR

Preisgekrönte 360°-Videotools für Tracking und Maskierung, Horizontstabilisierung, Kamera- und Objektentfernung, Nadir Patching und sphärische Videonachbearbeitung.

Ein nativer Mono- und Stereo-Workflow, für 360° optimiert, vereinfacht die Nachbearbeitung von sphärischen Videos: Arbeiten Sie nahtlos mit weniger Pre-Comps, Verschachtelungen oder Rendering.

Benötigen Sie 360-Schnitt-Plug-ins für Avid, Adobe oder OFX? Sehen Sie sich die Continuum VR Unit an

Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • macOS: 10.14 oder 10.15 auf 64-bit Intel oder 10.15+ auf Apple M1 arm64.
    • Windows: Windows 8, Windows 10, Windows 11 auf x64.
    • Linux: Red Hat Enterprise Linux 7-8, CentOS 7-8 oder eine kompatible Distribution auf x86_64.
  • Empfohlene Hardware:
    • Prozessor: Intel Core i7 der 3. Generation oder gleichwertig, Apple M1 arm64.
    • Speicher: 16 GB +
    • Festplatte: Hochgeschwindigkeits-Festplatten-Array oder NVMe-SSD
    • Grafikkarte: NVIDIA Quadro K4000 oder gleichwertig
    • Monitor: 1920×1080 oder höher
    • Netzwerk: muss einen aktivierten Netzwerkadapter haben (Wi-Fi oder Ethernet)
  • Minimale Systemvoraussetzungen:
    • Prozessor: x86-64 oder Apple M1 arm64.
    • Speicher: Mindestens 4 GB
    • Grafikkarte: für GPU-Tracking, muss OpenCL 1.2 unterstützen, für CPU-Tracking, OpenGL 2.1 Monitor: Mindestauflösung 1200×800 Pixel
    • Netzwerk: muss einen aktivierten Netzwerkadapter haben (Wi-Fi oder Ethernet)