Grundlegende Schritte im Video-Editing

In der Postproduktion verwandeln Sie Ihre gedrehten Filmaufnahmen in ein finales Video. In diesem Bearbeitungsschritt fügen Sie Sounds, Effekte, Musik und Titel hinzu. Am besten eignen sich dazu nicht-lineare Schnittsoftware und eventuell weitere Programme zur Soundbearbeitung, für Visual Effects oder sogar 3D-Grafiken.

Jedes Video ist anders, ein paar grundlegende Schritte in der Nachbearbeitung braucht aber jedes Projekt.

Bringen Sie Ihre Geschichte auf das nächste Level... Jedes großartige Video beginnt mit einer Geschichte...

Berglandschaft mit Speichersymbol

Planung

Die Videonachbearbeitung beginnt stets mit der Planung. Bei professionellen Produktionen besteht diese in der Regel aus einem gut durchdachtem Skript in Kombination mit einem detaillierten Storyboard. So sollte die Produktion problemlos wie möglich ablaufen – und zwar von der ersten Idee bis zum fertigen Video.

Jedes gute Video erzählt eine Geschichte – mit Anfang, Mittelteil und Ende. Am besten schreiben Sie vor dem Dreh ein Skript der Geschichte, die Sie erzählen wollen. Es lohnt sich ebenfalls vorher zu überlegen, wie Sie Musik, Grafiken, Texte und Effekte in Ihr Video einbauen wollen, damit Sie logisch aufeinander folgen und konsistent sind.

Wenn Sie ohne Skript oder Storyboard shooten, sollten Sie vor der Nachbearbeitung Ihres Filmes nachträglich einen Plan erstellen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Video die gewünschte Geschichte auch erzählt!

Arbeitsplatz mit Laptop und Bleistift auf Tisch

Protokollierung/Import Ihres Footages

Die meisten Videoschnitt-Softwares bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Aufnahmen vor dem Import ins Programm zu sichten. Das hat den Vorteil, dass Sie im Voraus entscheiden können, welche Aufnahmen Sie schlussendlich verwenden möchten. Allerdings können "schlechte" Aufnahmen zum Teil auch gerettet werden – zum Beispiel durch Farbkorrektur oder Bildstabilisierung. Am besten ist es natürlich, wenn solche Fehler bereits bei der Aufnahme vermieden werden. Falls das aber nicht möglich war, können Sie diese Fehler in der Postproduktion meist beseitigen. Sobald Sie sich gut mit Ihrer Videoschnittsoftware auskennen, wissen Sie sofort, welche Aufnahmen Sie noch retten können.

Wenn Sie sich entschieden haben, welche Sequenzen Sie in Ihrem Video verwenden möchten, laden Sie diese in Ihr Projekt. Im Anschluss können Sie Ihre Aufnahmen in verschiedenen Ordnern sortieren – zum Beispiel könnten "B-Roll" und "Insert Shots" eigene Ordner bekommen. Oder aber Sie ordnen Ihre Aufnahmen nach Szenen. In der Aufteilung sind Sie vollkommen frei – zu jedem Projekt passt eine andere Organisation. Wählen Sie also einfach das Ablagesystem, das Sie in Ihrem Projekt bestmöglich unterstützt!

Videoschnitt Arbeiten Sie intelligenter, nicht härter. Verfeinern Sie Ihr Filmmaterial mit Präzision und einem intuitivem Workflow!

In einigen NLEs können Sie Ihr Footage sogar schon dann bearbeiten, wenn Sie es noch gar nicht auf die Timeline gezogen haben. Sie können beispielsweise mit Storyboard-Features Ihre Clips bereits grob anordnen. Setzen Sie außerdem sogenannte In- und Out-Points. So definieren Sie den im Vorfeld einen bestimmten Ausschnitt des Clips. Im weiteren Verlauf der Bearbeitung sparen Ihnen diese Schritte sehr viel Zeit.

Wenn Sie Ihre Aufnahmen nicht bereits im Storyboard in die gewünschte Reihenfolge gebracht haben, können Sie Ihr Footage nun in die Timeline ziehen und dort sortieren. Am besten orientieren Sie sich bei der Reihenfolge Ihrer Clips an Ihrem Skript, damit Ihr Video am Ende genau so wird wie geplant.

Sobald Sie mit Ihrem Rohschnitt zufrieden sind, können Sie mit dem Feinschliff starten und Ihr Video perfektionieren. Sie können unter anderem Blenden, Intros & Outros und weitere Effekte hinzufügen, um Ihrem Video einen angenehmen Flow zu verleihen.

Arbeitsoberfläche Multicamera-Videoschnitt

Multicamera Editing

Mulitcamera Editing macht die Prozesse in VEGAS Post noch intuitiver und effizienter.

Arbeitsoberfläche für Spezialeffekte

Special Effects

Mit Boris FX Continuum verleihen Sie Ihren Filmen spektakuläre Effekte.

Beispiel für Linsenkorrektur-Plugin Beispiel für Linsenkorrektur-Plugin

Lens Correction Plug-in

Verzerrungen des Objektivs gehören der Vergangenheit an: Dieses Plug-in beseitigt sie schnell und einfach.

VISUELLE VERBESSERUNGEN Kreativität ist Ihre Vorstellungskraft in die Realität umgesetzt. Entfesseln Sie Ihre Kreativität.

Nachdem Sie Ihr Footage auf Hochglanz gebracht haben, ist es an der Zeit, Korrekturen, Verbesserungen und Visual Effects hinzuzufügen.

Zuerst müssen Sie von Ihrem Video einen Master erstellen: Stabilisieren Sie verwackelte Clips, beseitigen Sie ungewünschte Geräusche und Artefakte im Video, nehmen Sie Farbkorrekturen. Per Color Grading können Sie Ihrem Video zusätzlich einen einzigartigen oder spezifischen Look verleihen.

Danach können Sie mit Visual Effects wie Green Screen Editing, 3D Bildern und weiterer Funktionen des Visual Editings Ihr Video noch weiter bearbeiten.

Videostabilisierung

Manchmal hat ein Redakteur keine andere Wahl, als mit einem wackeligen Clip zu arbeiten. Dank einer Videostabilisierung können Sie ansonsten unbrauchbares Material retten. Mit VEGAS Pro gelingt das schnell und einfach.

Kontraste Kontraste

Kontraste

Korrigieren Sie Farben oder passen Sie diese auf kreative Art und Weise an. Damit verleihen Sie Ihrem Film einen einzigartigen, besonderen Look. Mit den Reglern zur Kontrasteinstellung können Sie Ihrem Bild Tiefe und Details verleihen. Nutzen Sie die Funktion für den Wow-Effekt Ihrer Bilder.

Soundbearbeitung und -Effekte Geben Sie den Ton an. Es heißt, der Ton mache 70% von dem aus, was Sie sehen...

Wenn Sie die visuelle Bearbeitung abgeschlossen und die gewünschten Effekte hinzugefügt haben, wird Ihnen das Hinzufügen von Musik und weiteren Soundeffekten deutlich leichter fallen. Behalten Sie dabei immer im Hinterkopf, dass der Sound Ihre Bilder unterstützen sollte. Dieser ist ein entscheidender Faktor in der Gesamtheit Ihres Videos – unterschätzen Sie den Sound nicht und achten Sie auf höchste Qualität! Nur wenige nehmen ausgezeichneten Sound wahr, schlechte Audio-Qualität hingegen erkennt jeder. Daher gilt: Ausgezeichnete Videos brauchen ausgezeichneten Sound.

Zunächst sollten Sie Störgeräusche aus dem Video entfernen. Am besten eignen sich dazu vorgefertigte Audio-Filter und -Tools, die zusätzlich für einen einheitlichen Lautstärkepegel sorgen.

Anschließend können Sie Ihrem Video Soundeffekte, Voiceover und Musik hinzufügen.

Schwarzes Mikrofon für perfektes Audio

Audio perfektionieren

Beginnen Sie mit der Perfektionierung von Audio, nachdem Sie alle Ihren visuellen Elemente platziert haben. Verwenden Sie etwa Audiometer, für einen konstanten Pegel. Viele Soundprobleme lassen sich nicht so einfach beheben. Stellen Sie also sicher, dass Sie saubere, starke Audiodateien aufnehmen, um eine Nachbearbeitung zu vermeiden. Wenn Sie Probleme haben, bereinigen Sie unerwünschte Sounds und verwenden Überblendungen zwischen Soundclips, um die Übergänge zwischen ihnen zu glätten.

Audio Post-Produktionssyteme

Mehrere Audiobusse

Sie können anspruchsvolle Audioeffekte mit Audiobussen mischen und arrangieren. Nutzen Sie dafür so viele Tracks wie nötig und kombinieren Sie Effekte für unglaubliche Kreativität.

FERTIGES VIDEO Kennen Sie Ihre Zuschauer, um sie zu begeistern!

Verwandeln Sie Ihr Filmmaterial in atemberaubende Videos und echte Kinoerlebnisse. Wählen Sie das für Ihr Publikum am besten geeignete Format. Erstellen Sie ansprechende dynamische Titelanimationen, die Ihrem Film einen einzigartigen Look verleihen.

Berge im Dunst mit Titel

Text und Titel

Im nächsten Schritt der Nachbearbeitung fügen Sie Ihrem Video am Anfang den Titel, am Ende den Abspann und alle weiteren Texte hinzu.

In VEGAS Pro können Sie Titel frei gestalten und an Ihre Videos anpassen!

Arbeitende Person an Tisch

Export

Ihr Video ist fertig? Dann ist es an der Zeit, es zu exportieren und der Welt zu zeigen!

Zunächst wählen Sie das passende Format für Ihre Zuschauer. Streaming-Dienste wie YouTube und Vimeo haben klare Regeln, welche Formate für einen Upload zugelassen sind. Für DVD, Blu-ray und TV wiederum gelten andere Exportvorgaben. Die meisten Videoschnitt-Softwares bieten eine große Auswahl an Formaten an.

Entdecken Sie das neue VEGAS POST. Eine Suite. Ein Workflow.

Mit VEGAS POST ist eine neue Ära der Videonachbearbeitung angebrochen! Erleben Sie die einzigartige Kombination aus Funktionen des Video Editings und der Postproduktion – in einem nathlosen Workflow. VEGAS Pro bietet Ihnen branchenführende Video Editing-Tools, in VEGAS Effects entdecken Sie hunderte von Effekten und mit VEGAS Image erstellen Sie einzigartige Visuals.

VEGAS Pro Schnelle, flexible und innovative Videobearbeitung

Dank Nested Timelines, moderner Hardwarbeschleunigung und flexiblen Workflows, die sich perfekt an Ihre Arbeitsweise anpassen, arbeiten Sie mit VEGAS Pro schneller als mit jeder anderen professionellen Videoschnittsoftware. Auch im Bezug auf Geschwindigkeit ist VEGAS Pro die erste Wahl.

VEGAS Effects Der ultimative VFX-Spielplatz

Leistungsstarke Compositing-Funktionen heben Ihre Kreativität auf ein ganz neues Level: Mit VEGAS Effects sind Sie für jeden Schritt der Videobearbeitung bestens gewappnet. Die Software bietet Ihnen neben branchenführenden Kreativ-Tools und einzigartigen Animationen eine unschlagbar schnelle Performance, die Video-Editoren zu unglaublichen Leistungen pusht.

VEGAS Image Das leistungsstarke Komplettpaket für Image Compositing

Kreieren Sie Pro-Level Kompositionen mit unendlich vielen Ebenen die zu keinem Zeitpunkt zusammen gezogen oder gekürzt werden müssen. In VEGAS Pro bleiben das Bildformat RAW bestehen und Ihre Ebenen in sich geschlossen. In VEGAS Image erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben. Plötzlich ist alles möglich.

VEGAS POST
Upgrade: VEGAS POST
VEGAS POST Video editing & post production in one suite Upgrade: VEGAS POST Video editing & post production in one suite
€ 450 sparen
€ 999,00
Preise inkl. MwSt.,
€ 549,00 Statt € 999,00
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 26. November 2019
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 12-Monatsabo
40 % sparen
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 12-Monatsabo
40 % sparen
VEGAS POST 365 VEGAS POST im 3-Monatsabo VEGAS POST 365 VEGAS POST im 1-Monatsabo
€ 20,99/Monat Statt € 34,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 24. November 2019
  • 40% Rabatt
  • Nur jetzt im Angebot die ersten 12 Monate für € 251,93/12 Monate statt € 419,88/12 Monate.
  • Ab dem 13. Monat € 419,88/12 Monate.
€ 22,19/Monat Statt € 36,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 24. November 2019
  • 40% Rabatt
  • Nur jetzt im Angebot: Die ersten 12 Monate für € 22,19/Monat statt € 36,99/Monat.
  • Ab dem 13. Monat € 36,99/Monat.
€ 39,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,
€ 42,99/Monat
Preise inkl. MwSt.,