23 KURZTIPP-VIDEOS FÜR VEGAS PRO

Eines der besten Dinge an VEGAS Pro ist, dass es so intuitiv zu bedienen ist. Man findet sich leicht zurecht und ist sofort startklar, wenn man mit der Videobearbeitung beginnen möchte. Aber es steckt auch jede Menge Power drin, Power, die Ihre Videobearbeitung zu neuen Höhenflügen verhilft

Wir haben eine Liste mit 23 fantastischen Tipps und Tricks zusammengestellt, die die Bearbeitung in VEGAS Pro sehr viel schneller, einfacher und angenehmer machen! Dabei handelt es sich um einfache, aber ausgefeilte Techniken, mit denen Sie zum fortgeschrittenen User werden und die Ihnen professionelle Fähigkeiten für die Videobearbeitung vermitteln.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und schauen Sie sich die Videos an!

Kurztipp 1: Nur Video oder Audio hinzufügen

Verwenden Sie die rechte Maustaste, wenn Sie Medien aus Projektmedien, dem Explorer-Fenster oder einem Windows-Ordner auf die Zeitleiste ziehen, um nur den Video- oder Audioteil der Mediendatei hinzuzufügen. Zurück zur Übersicht 

Kurztipp 2: Split/Trim-Technik

Halten Sie STRG+ALT+Umschalttaste gedrückt, wenn Sie auf ein Event klicken, um es entweder zu teilen oder einen Teil davon abzuschneiden, um eine Lücke in der Zeitleiste Ihres Medien-Events zu erzeugen. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 3: Bildübergänge zu mehreren Events hinzufügen

Wählen Sie mehrere Events aus und erzeugen Sie einen Bildübergang auf einem davon, um in allen Events gleich lange Bildübergänge zu erzeugen. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 4: Übergänge hinzufügen

Erzeugen Sie einen Übergang in bzw. aus einem beliebigen Video-Event und legen Sie einen Bildübergang in der Überblenden-Hüllkurve ab, um einen Bildübergang am Anfang oder Ende des Events anstatt einfach zwischen zwei Events zu erstellen. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 5: L- und J-Cuts erzeugen

Schneiden Sie von einer sprechenden Person weg, während der Dialog weitergeht, oder beginnen Sie den Dialog mit einer anderen Person, bevor Sie zu dieser Person schneiden, um die Dialogszenen visuell interessanter zu gestalten oder für fließende und interessante Übergänge zwischen den Szenen zu sorgen. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 6: Den Typ Ihres Bildübergangs erstellen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Überblenden-Hüllkurve, um die Form der Hüllkurve anzupassen. Dadurch können Sie die Geschwindigkeit, mit der Sie in ein Event ein- oder ausblenden, kontrollieren. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 7: Spurhöhe ändern

Entdecken Sie Wege, um die Höhe der Spuren auf der VEGAS Zeitleiste zu ändern. Minimieren, maximieren oder passen Sie die Höhe einzelner Spuren an oder ändern Sie die Höhe aller Spuren gleichzeitig. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 8: Zeitlinien-Cursor zum genauen Timecode bewegen

Doppelklicken Sie auf das Textfeld Cursorposition und geben Sie den genauen Timecode ein, auf den Sie den Zeitleisten-Cursor setzen möchten, oder geben Sie eine Anzahl von Einzelbildern ein, um die der Cursor von seiner aktuellen Position aus verschoben werden soll.  Zurück zur Übersicht

Kurztipp 9: Schrittweises Verschieben der Event-Position

Verwenden Sie die numerische Tastatur, um ausgewählte Clips auf der Zeitleiste um Einzelbilder oder Pixelbreiten nach links oder rechts zu verschieben. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 10: Ausrichten übergehen

Ausrichtung ist in der Regel ein unentbehrliches Mittel bei der Bearbeitung. Falls es jedoch nötig ist, die Ausrichtung zu übergehen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie Events auf der Zeitleiste verschieben. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 11: Ihr Projekt unabhängig vom Fenster-Fokus abspielen

Das Drücken der Leertaste zum Starten oder Beenden der Projektwiedergabe funktioniert nur, wenn das Zeitleistenfenster den Fokus hat. Wenn ein anderes Fenster den Fokus hat, drücken Sie STRG+Leertaste, um die Wiedergabe des Projekts zu starten oder zu beenden. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 12: Die Größe Ihres Plug-in Fensters anpassen

Doppelklicken Sie auf die Titelleiste des FX-Plugin-Fensters, um die Größe des Fensters an die Größe der Effekt-Steuerelemente anzupassen. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 13: Auswahl der Bearbeitungswerkzeuge

Drücken Sie D auf der Tastatur, um durch die Bearbeitungswerkzeuge zu blättern. Drücken Sie STRG+D, um von einem beliebigen Bearbeitungswerkzeug zum vorherigen Bearbeitungswerkzeug zurückzukehren. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 14: Ein Event verschieben

Verschieben Sie den Inhalt eines Video-Events nach links oder rechts, ohne die Position oder Länge des Events auf der Zeitleiste zu verändern. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 15: UI-Elemente aus- und einblenden

Verwenden Sie Tastenkombinationen, um verschiedene Elemente der Benutzeroberfläche, wie Plugin-Fenster oder Spurkopfzeilen, sofort ein- oder auszublenden. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 16: Anpassung von Auswahlwerkzeugen

Verwenden Sie beide Maustasten, um die Anpassung der Größe einer Auswahl nur auf die Breite oder nur auf die Höhe zu beschränken. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 17: Editieren nach Rhytmus und Takt

Erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach Videos präzise synchron mit dem Takt von Musiktiteln bearbeiten können. Dies eignet sich hervorragend für die Bearbeitung von Musikvideos, Events, Werbespots und anderen Arten von Videos mit Musik-Soundtracks. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 18: Splitscreen- Vorschau

Teilen Sie das Fenster Videovorschau in ein Live-Bild aus Ihrer Zeitleiste und ein Referenzbild auf. Übergehen Sie FX in Ihrem Live-Clip oder verwenden Sie ein Referenzbild, das in der Zwischenablage Ihrer Vorschau gespeichert ist. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 19: Verschieben von Events

Verschieben Sie das Video innerhalb eines Events, ohne die Position oder Länge des Events auf der Zeitleiste zu ändern, oder verschieben Sie das Event auf der Zeitleiste, während das Video innerhalb des Events an seiner ursprünglichen Position verbleibt. Verschieben Sie einen Bearbeitungspunkt zwischen zwei Events, ohne die Position eines der beiden Events zu verschieben. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 20: Bearbeitung mit der Tastatur

Verwenden Sie das numerische Tastenfeld, um Event-Ränder auszuwählen und zu trimmen. Verwenden Sie 7 und 9, um zwischen den Rändern von Events zu wechseln, und 4 und 6 oder 1 und 3, um die Ränder zu trimmen. Verwenden Sie 8 und 2, um Events zwischen den Spuren nach oben oder unten zu verschieben. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 21: Zugriff auf das Menü über die Alt-Taste

Verwenden Sie die Alt-Taste, um die Buchstabentasten in Funktionstasten für superschnellen Zugriff auf Menüs und Menüeinträge zu verwandeln. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 22: Schnelles Solo schalten / Solo schalten aufheben

Verwenden Sie STRG-Klick, um eine Spur solo zu schalten, während Sie gleichzeitig die Soloschaltung aller anderen solo geschalteten Spuren aufheben. Diese Technik funktioniert mit Video- und Audiospuren. Zurück zur Übersicht

Kurztipp 23: Wiederherstellen der Zeitleistenauswahl

Haben Sie jemals versehentlich die von Ihnen auf der Zeitachse ausgewählten Loops verloren?  Verwenden Sie die Backspace-Funktion, um bis zu fünf Schritte auf der Zeitachse zurückzugehen. Zurück zur Übersicht

Entdecken Sie weitere Online-Tutorials

 

Offizielle Tutorials

Viel Spaß beim Zuschauen, Lernen und Arbeiten mit der VEGAS-Software. Hier finden Sie hilfreiche Online-Tutorials, die den Einstieg mit VEGAS erleichtern. Wählen Sie einfach das Produkt und erfahren Sie alles, was Sie über grundlegende Steuerungen und einzelne Funktionen wissen müssen.

Tutorials von Künstlern

Viel Spaß beim Zuschauen, Lernen und Erstellen von Videos mit den hilfreichen Online-Tutorials, die von unseren Nutzern erstellt wurden. Wählen Sie einfach das Produkt und lernen Sie, wie unsere Nutzer, VEGAS Pro & VEGAS POST Suite verwenden

VEGAS Pro 18
VEGAS Pro 18
VEGAS Pro 18
VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
25 % sparen
Upgrade: VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
58 % sparen
VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
25 % sparen
449,00 Statt 599,00 €
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 9. August 2021
  • Neue Version gratis dazu:
  • Ein VEGAS Pro 18 Produkt jetzt kaufen & die jeweils neue Version kostenlos erhalten!
249,00 Statt 599,00 €
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 9. August 2021
  • Neue Version gratis dazu:
  • Ein VEGAS Pro 18 Produkt jetzt kaufen & die jeweils neue Version kostenlos erhalten!
Für Anfänger & Fortgeschrittene Videoeditoren

✔ Treffen Sie die richtigen Entscheidungen nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

✔ Ausführliche Tutorials, informative Tipps & Tricks rund um den Videoschnitt, das Drehen und mehr.

✔ Perfektionieren Sie Ihre Videoschnittfähigkeiten auf jedem Erfahrungslevel.