Vergleichen. Gegenüberstellen. Entscheiden.

In der Welt der professionellen Videobearbeitungssoftware ist es leicht, ein wenig überfordert zu sein.  Jede Pro-Software kommt mit einem großen Satz an Funktionenvielen Vorteilen und natürlich auch einigen Nachteilen. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede der zwei besten Programme – VEGAS Pro und Adobe Premiere Pro.
Lernen Sie dessen Funktionen sowie Vor- und Nachteile genauer kennen.

VEGAS Pro und Premiere Pro Vergleichstabelle der Hauptmerkmale

Hier ist ein kurzer Überblick über die Funktionen von VEGAS Pro und Adobe Premiere:

PREISNIVEAU

BEARBEITUNG

FARBKORREKTUR

VISUELLE EFFEKTE

AUDIOBEARBEITUNG

EXPORTIEREN

ZUSAMMENARBEIT

BETRIEBSSYSTEM

MINDESTSYSTEMANFORDERUNGEN

   
VEGAS Pro Adobe Premiere Pro
PREISNIVEAU
Einmalige Gebühr und Abonnement-Optionen Nur Abo
BEARBEITUNG
Intuitiv, logisch und leicht zu erlernen Steilere Lernkurve
Umfangreiche Hardware-Dekodierung mit Unterstützung von AMD, Intel und Nvidia Nur Effekte-Beschleunigung
Ja Nein
Ja Nested Sequences
Interaktiv Nicht interaktiv
Mehrere Monitore und Audioquellen Nein
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
FARBKORREKTUR
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
ACES 1.1 Non-ACES
Ja Ja
VISUELLE EFFEKTE
Planar, Anpassbar an sich ändernde Formen, Pin-Objekte, 3D-Verfolgung Nur einzelne Form, kann Objekte nicht automatisch anheften, nur 2D
Ja Nein
Ja Nein
Ja Ja
Ja Plugins
Ja Plugins
Ja Ja
Ja Nein
AUDIOBEARBEITUNG
Ja Nein
Ja Ja
Ja Nein
Ja Ja
Ja In CC Suite
EXPORTIEREN
Ja Nein
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
Ja Ja
ZUSAMMENARBEIT
Ja Nein
Ja Ja
BETRIEBSSYSTEM
Ja Ja
Nein Ja
MINDESTSYSTEMANFORDERUNGEN
Windows 10 64-bit Windows 10 64-bit v. 1803; macOS v10.14
6. Generation Core i5 oder AMD gleichwertig oder besser.2.5 Ghz 4 Core Minimum 6. Generation Core i5 oder AMD gleichwertig oder besser.
8 GB, 16 GB empfohlen; 32 GB für 4K 8 GB, 16 GB empfohlen; 32 GB für 4K
2 GB GPU VRAM
1.5 GB 8 GB für die Installation; zusätzliches Hochgeschwindigkeitslaufwerk für Medien
Microsoft .NET Framework 4.0 SP 1 (enthalten)
Für Registrierung / Aktivierung Für Registrierung / Aktivierung
   

 

Die wichtigsten Aspekte beim Vergleich von VEGAS Pro und Adobe Premier Pro

Lassen Sie uns einige der Merkmale aus der Tabelle genauer betrachten und herausfinden,
wie sich VEGAS Pro und Premiere Pro wirklich unterscheiden.

PREISGESTALTUNG

Heutzutage gibt es unterschiedliche Kaufoptionen für Softwareangebote. Neben dem herkömmlichen Kaufpreis (bekannt als unbefristete Lizenz) kann oftmals auch zwischen Abomodellen, mit monatlichen oder jährlichen geringeren Gebühren, gewählt werden.

Kaufoption vs. Abo

Ein pauschaler Kaufpreis wird zunächst viel mehr als eine monatliche Gebühr sein, aber die monatlichen Gebühren können sich mit der Zeit zum Kaufpreis aufaddieren (Jahresabonnementsgebühren können günstiger ausfallen als monatliche Zahlungen). Mit einer Pauschalgebühr haben Sie die Software für immer gekauft und können diese nicht verlieren. Bei einem Abo Modell zahlen Sie zwar weniger, haben aber auch nur in dem Zeitraum des Abonnements Zugriff auf diese. Jedoch bietet dieses den Vorteil, dass Sie die Software Dank dem Abo Modell zum Beispiel nur für bestimmte Projekte nutzen können, wofür die Pauschalgebühr zu teuer wäre.

Ein Abonnement bedeutet auch oft, dass Sie ein Upgrade auf die neusten Versionen und Funktionen ohne Aufpreis erhalten, während Sie in der Regel einen Aufpreis bezahlen, wenn Sie eine unbefristete Lizenz auf die nächste Version upgraden möchten.

VEGAS Pro können Sie für einen einmaligen Preis von €599 oder einer monatlichen Abonnementgebühr von €19,99 erwerben. Premiere Pro ist für einen monatlichen Abopreis von €23,19 auf dem Markt verfügbar.

Zusammenfassung: VEGAS pro bietet Ihnen beide Optionen, so dass Sie entscheiden können, welche Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, während Premiere Pro nur im Abonnementmodell erhältlich ist.

BEARBEITUNG

Bei diesen Funktionen geht es um die Bearbeitungserfahrung und die Geschwindigkeit, Effizienz und Intuitivität, mit denen innerhalb der Programme gearbeitet werden kann. Eine großartige Bearbeitungssoftware ist einfach zu bedienen und lässt Sie sich auf Ihre Kreativität und nicht auf die Tools konzentrieren. Das Letzte, was man will, ist ein Programm, welches die Dinge schwieriger macht, als sie sein sollten.

Workflow/Benutzerfreundlichkeit

Unterstützt der Workflow Ihre Produktivität, oder behindert er Sie, indem er die Dinge schwieriger oder langsamer macht, als sie sein sollten?

VEGAS Pro ist so konzipiert, dass es intuitiv ist und so arbeitet, wie der Nutzer arbeiten möchte, anstatt den Nutzer in eine bestimmte Arbeitsweise zu zwängen. VEGAS Pro bietet Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Aufgaben zu meistern. Egal wie und was Sie bearbeiten möchten, mit VEGAS Pro haben Sie die Möglichkeit dieses individuell zu erledigen.

Premiere Pro geht auf die ältesten Tage der Computerbearbeitung zurück und wurde daher ursprünglich entwickelt, um die Arbeitsweise von Videoeditoren auf analogen Geräten nachzuahmen. Damals war es sinnvoll, weil die Editoren den Workflow wollten und brauchten, den sie beim Übergang zur digitalen Bearbeitung gewohnt waren. Heutzutage können einige der integrierten Funktionen dieses Styles den Arbeitsablauf und die Lernkurve beeinflussen.

Zeitachse

Ein professioneller Bearbeiter benötigt eine flexible und schnelle Zeitachse, die jedes beliebige Dateiformat akzeptiert, die sich beliebig anordnen lässt, die Video-Wiedergabe reibungslos ohne viele verlorene Frames ermöglicht und die den Benutzer nicht mit schwer zu bedienenden Werkzeugen oder unnötigen Schritten behindert.

Die auf Schnelligkeit und Flexibilität ausgelegte Timeline von VEGAS Pro ermöglicht es Ihnen so zu arbeiten, wie Sie möchten. Der Editor kann Spuren nach Belieben anordnen und neu arrangieren und Dateiformate auf denselben Spuren miteinander kombinieren und anpassen. Einfache Funktionen wie automatische Überblendungen bei sich überlappenden Videos sorgen dafür, dass Übergänge fast augenblicklich definiert werden können, anstatt an den in anderen Bearbeitungsprogrammen üblichen "Griffen" ziehen zu müssen. Diese "Griffe" stehen auch in VEGAS Pro zur Verfügung. Sie finden diese im Event-Hamburger-Menü. Obwohl die Premiere Pro Zeitachse per Drag-and-Drop gestaltet wird, ist ihr Design am effizientesten, wenn die Zwei- und Dreipunkt-Bearbeitung verwendet wird, die in den ersten Bearbeitungsprogrammen üblich war. Es handelt sich um eine Bearbeitungsart, die effizientes Denken und Planen fördert. Premiere Pro trennt Video- und Audiospuren, was die Effektivität beim Bearbeitungsprozess eines komplexen Projekts beeinflusst. Übergänge in Premiere Pro werden auf herkömmliche Weise mit "Griffen" verwaltet.

GPU-Beschleunigung

Heutige Bearbeitungsprogramme nutzen die Leistung der Grafikkarte Ihres Computers, um einen Teil der Videoverarbeitung zu erledigen, wie z. B. die Dekodierung von Video und das Rendern von Effekten, wodurch der CPU für andere Aufgaben frei wird und Sie ein schnelleres, flüssigeres Bearbeitungsergebnis erzielen.

VEGAS Pro bietet eine automatische GPU-Konfiguration und ein Aktualisierungsprogramm für GPU-Treiber für eine noch einfachere Unterstützung der GPU-Beschleunigung. Premiere Pro unterstützt die Hardwarebeschleunigung für das Rendern von Effekten, verzichtet jedoch auf die Hardware-Dekodierung von AVC oder HEVC.

Storyboards

Einer der ersten Schritte im Bearbeitungsprozess besteht darin, einen Rohschnitt zu erstellen.  Storyboards erleichtern dies erheblich, indem sie es dem Bearbeiter ermöglichen, die Reihenfolge der Clips im Medienpool des Projekts auszuwählen, anzuordnen und damit zu experimentieren.  Auf diese Weise können Sie schnell und intuitiv einen ersten Rohschnitt erstellen, bevor Sie die Timeline aufrufen. Es ist ein schneller und intuitiver Weg, einen ersten Rohschnitt zu erstellen, bevor Sie sich an die Timeline wagen.

Nützliche Tipps: Storyboard-Erstellung - Gestaltung der Vision wie die Profis

Die Storyboards in VEGAS Pro sind einfach und schnell zu erstellen und ermöglichen eine Wiedergabevorschau einer Sequenz direkt aus dem Medienpool, ohne auf die Timeline zurückgreifen zu müssen.

Außerdem wird das Storyboard des Projekts sofort auf der Timeline angezeigt und aktualisiert, so dass Sie die Storyboardsequenz nicht mehr auf die Timeline ziehen müssen. VEGAS Pro aktualisiert auch die Zeitachse jedes Mal, wenn das Storyboard geändert wird und aktualisiert das Storyboard auf einzigartige Weise jedes Mal, wenn die Zeitachse geändert wird. Storyboards in Premiere Pro funktionieren ähnlich, lassen aber keine Vorschau der Sequenz aus dem Medienpool zu und werden nicht automatisch auf der Timeline aktualisiert. Sie müssen also jede Storyboard-Sequenz manuell auf die Timeline ziehen.

Media-Management

Die Verwaltung Ihrer Medieninhalte ist ein wichtiger Bestandteil eines effizienten Workflows.

In einem zukünftigen kostenlosen Update wird VEGAS Pro VEGAS Prepare enthalten, eine leistungsstarke Medienverwaltungs- und Organisationsanwendung, die es Ihnen ermöglicht, eine strukturierte Medienbibliothek nach Ihren Kriterien zu erstellen und Mediendateien mit durchsuchbaren Tags zu versehen.

Mit dem Media Manager von Premiere Pro können Sie Ihre Medien nach Dateieigenschaften einschließlich Metadaten organisieren sowie Clips zur Verwendung markieren und vieles mehr.

Zusammenfassung: Mit der VEGAS Pro Timeline kann der Bearbeiter die Spuren nach Belieben anordnen und arrangieren - Video- und Audiospuren sind nicht in getrennten Abschnitten. VEGAS Pro nutzt den GPU auch zur Dekodierung von AVC- und HEVC-Videos für die Echtzeit-Wiedergabe. Auf diese Wiedergabevorschau kann schnell über den Medienpool zugegriffen werden - und die Storyboards werden sofort auf der Timeline angezeigt und aktualisiert.

FARBKORREKTUR

Die Möglichkeit Farben zu korrigieren ist eine der grundlegenden Funktionen der Videobearbeitung. Selbst ein "Schwarz-Weiß"-Projekt erfordert Anpassungen und den kreativen Einsatz von Kontrast, sowie von Hell und-Dunkel. Sie brauchen eine Bearbeitungsapplikation, die Ihnen eine erstklassige Kontrolle über die Farbe, Helligkeit und Dunkelheit Ihrer Bilder gibt.

Color Grading Panel

Eine großartige Videobearbeitungssoftware gibt Ihnen eine Reihe von Werkzeugen zur Farbkorrektur an die Hand und stellt alle Ihre wichtigsten Tools an einem Ort zur Verfügung, um die Farbkorrektur so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten.

VEGAS Pro verfügt über das einheitliche Color-Grading-Panel, das Ihnen Kurven, Kontrast, Belichtung, Farbschieberegler, Farbräder, die Möglichkeit des Imports von LUTs und viele andere Werkzeuge in einem einzigen Panel zur Verfügung stellt. In Kombination mit der verbesserten einstellbaren Vectorscope Skin Tone Linie, der neuen logarithmischen Belichtungssteuerung, die die Kamerabelichtung emuliert, und dem verbesserten Zweiwege-Autokontrast-Werkzeug bietet das Unified-Color-Grading-Panel einen unglaublich leistungsfähigen Farbkorrektur-Workflow. Premiere Pro bietet mit dem Lumetri Color-Panel einen leistungsfähigen Satz von Tools für die Farbkorrektur, welches noch mehr Funktionen als das VEGAS Pro Color Grading-Panel bietet.

Nützliche Tipps: Anleitung zur Farbkorrektur Ihres Videos mit dem leistungsstarken Unified Color Workflow

HDR-Unterstützung

Heutzutage werden hochwertigen Videos in einem hohen Dynamikbereich (High Dynamic Range, HDR) erstellt. Sie möchten ein Bearbeitungsprogramm, welches HDR unterstützt, damit Sie in der Videowelt immer auf dem neuesten Stand sind.

VEGAS Pro unterstützt die Formate HDR10 und HLG HDR im Rec. 2020-Farbraum und lässt Sie Ihre Genauigkeit mit HDR-fähigen Video-Scopes überprüfen.

Ebenfallls ermöglicht VEGAS Pro eine GPU-Beschleunigung für HDR-Voreinstellungen. 

Premiere Pro unterstützt HDR10 und die Rec. 2020-Farbraum und HDR-fähige Farbräume

Farbmanagement

Das Farbmanagement ist ein Verfahren, welches Ihren Farbworkflow von Anfang bis Ende unterstützen soll.  Es umfasst Kodierungsspezifikationen, Bildschirmspezifikationen, Metadaten und andere Definitionen, die für einen konsistenten Farb-Workflow unerlässlich sind.

VEGAS Pro nutzt die ACES 1.1-Umgebung, den von der MPAA entwickelten Standard der Academy Color Encoding Systems, der als Industriestandard konzipiert wurde. Premiere Pro verwendet Display Color Management, also eine Nicht-ACES-Umgebung.

LUT-Unterstützung

Look-Up Tables (LUTs) wenden einen Satz spezifischer Farbmerkmale auf Filmmaterial an, ohne das zugrunde liegende Video zu verändern. Farbkorrektur-Looks können als LUTs gespeichert und von Anwendern von Kameras, Monitoren, Schnittprogrammen und anderer Hardware gemeinsam genutzt werden, um einen konsistenten Farb-Look zu erzielen.

VEGAS Pro unterstützt den Import und Export von LUTs im .cube-Format, so dass Sie Farblooks mit Geräten und Software nach Industriestandard importieren und gemeinsam nutzen können. 

Premiere Pro unterstützt auch den Import und Export von LUTs im .cube Format.

Zusammenfassung: VEGAS Pro bietet das Unified Color Grading Panel; alle Werkzeuge, die Sie für eine professionelle Farbgradierung benötigen. Des Weiteren unterstützt VEGAS Pro auch die ACES 1.1-Umgebung, welche ein Branchenstandard ist.

VISUELLE EFFEKTE

Moderne Produktionen erfordern einen umfangreichen Satz von Tools zur Erzeugung von Videoeffekten, nicht nur für Szenen wie Weltraumschlachten oder fliegende Superhelden, sondern auch für die ganzen Bildverbesserungen, die oftmals nicht einmal bemerken. Lernen Sie eine NLE kennen, welche Ihnen unglaubliche VFX-Fähigkeiten verleiht, ohne das Sie dafür die Timeline verlassen müssen.

Motion Tracking

Die Möglichkeit, Objekte in einem sich bewegenden Bild zu verfolgen, eröffnet eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Vom Hinzufügen von Korrekturen oder Effekten zu einem einzelnen Objekt in einem Bild bis hin zum Anheften anderer Objekte an Punkte im Video und deren Bewegung mit dem Video ohne zusätzliche manuelle Keyframes oder Anpassungen.

VEGAS Pro verfügt über ein Planar-Motion-Tracking, welches die Form von Masken automatisch anpasst, wenn sich Objekte im Bild verändern, z.B. die sich ändernde Perspektive eines Gebäudes, wenn sich die Kamera daran vorbei bewegt. Außerdem können Sie Objekte im Video "anheften", auch wenn sich die Perspektive ändert. So können Sie ein Poster an einer Wand dieses Gebäudes platzieren, und das Poster ändert die Perspektive, um der sich ändernden Perspektive der Wand zu entsprechen. Mit Premiere Pro können Sie Effektmasken anwenden, die den Objekten in Ihrem Video folgen, jedoch können Sie nicht Objekte automatisch anheften und Änderungen der Perspektive werden nicht berücksichtigt.

Hilfreiche Tipps: Bewegungsverfolgung und Videostabilisierung für ruckelfreie Videos

Zeitlupe

Die Zeitlupe ist ein Grundeffekt, der einer Szene Dramatik, Spannung oder Aufregung verleiht. Einige der besten Slow-Motion-Effekte ermöglichen die Beschleunigung der Geschwindigkeit nach unten und nach oben für spektakuläre zeitliche Übergänge.

VEGAS Pro enthält Geschwindigkeits-Hüllkurven für die Beschleunigung der Geschwindigkeit und Optical-Flow-Slow-Motion für echte filmische Zeitlupe. Die normale Bildfrequenz, in der Regel 24 fps, funktioniert nicht gut, wenn die Geschwindigkeit reduziert wird, da nicht genügend Bilder pro Sekunde für eine optimale Zeitlupe vorhanden sind. Optical-Flow-Zeitlupe analysiert das Filmmaterial und erstellt die für die Glättung erforderlichen zusätzlichen Bilder. Premiere Pro ermöglicht es Ihnen, das Filmmaterial beliebig zu beschleunigen und zu verlangsamen, verwendet jedoch keine Frame-Interpolation für niedrigere Bildraten.

Hilfreiche Tipps: Videoeffekte, die jeder Nutzer kennen sollte: Fügen Sie Ihren Videos wesentliche Effekte hinzu

Mesh Warp Tool

Häufig erfordern großartige Video-Composites die Kombination verschiedener Aufnahmen, um diese als ein Bild erscheinen zu lassen. Beispielsweise können Sie eine benutzerdefinierte Laufschrift zu einem Gebäudevordach hinzufügen. Mit dem Mesh Warp-Tool können Sie dies problemlos umsetzen.

Mit dem Mesh-Warp-Tool in VEGAS Pro können Sie nicht nur Objekte abbilden, Sie können auch alle Arten von Verzerrungen in Ihrem Video korrigieren oder sogar Verzerrungen für Effekte erzeugen. Bei Premiere Pro müssen Sie hierfür auf externe Software zurückgreifen, um die gleichen Effekte zu erzielen.

Nützliche Tipps: Videoübergänge: Grundlegendes & Anwendungsmöglichkeiten

Chroma Key

Chroma Key ist eine der bewährtesten VFX-Techniken, die es gibt. Mit der Chroma Key-Funktion können Sie einen einfarbigen Hintergrund entfernen und durch einen beliebigen Hintergrund ersetzen, so dass Sie Ihre Schauspieler auf andere Planeten versetzen, epische Weltraumschlachten planen oder mit CGI zu einem virtuellen Set kombinieren können.

VEGAS Pro ist mit einem Chroma-Key-Plugin ausgestattet, mit dem Sie jeden farbigen Hintergrund entfernen können. Premiere Pro verfügt ebenfalls über ein fortschrittliches Chroma-Key-Tool.

Hilfreiche Tipps: Der ultimative Leitfaden zu Chroma Key und Green Screen

Künstliche Intelligenz (KI)

Modernste Software macht sich die Fortschritte der künstlichen Intelligenz (KI) zunutze. Zur Verbesserung der Effekte und gleichmäßigen Ressourcenverwaltung führt die Integration einer KI. Das bedeutet für Sie einen schnelleren, leistungsfähigeren und reibungsloseren Arbeitsablauf.

Die neuen Deep Learning-Module sind in VEGAS Pro integriert, um die leistungsstarken neuen visuellen Effekte zu verstärken. Verwenden Sie die Option Kolorieren, um Schwarz-Weiß-, Archiv- oder anderes monochromes Filmmaterial in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Wenden Sie mit dem neuen Style Transfer FX Filter in Stilen von Picasso oder Van Gogh an. Premiere Pro nutzt KI für seine Auto-Reframe- und Farbanpassungseffekte.

Zusammenfassung: Für das Motion-Tracking bietet VEGAS Pro das Planar Motion Tracking, das auch die Form der Masken an die sich ändernde Perspektive anpasst. Wenn es um Zeitlupe geht, präsentiert VEGAS Pro Optical Flow Slow, das die Bildinterpolation nutzt und so eine optimale Bildglätte gewährleistet.

AUDIOBEARBEITUNG

Es gibt die Meinung, dass der Klang 70% von dem ausmacht, was man sieht. Großartiges Bildmaterial benötigt einen großartigen Sound, wenn Sie keinen tollen Sound haben, wird Ihr Video höchstwahrscheinlich nicht atemberaubend. Hierfür benötigen Sie gute Audiowerkzeuge, die Ihnen diesen großartigen Sound verschaffen.

Vollständige Multitrack-Audio-Umgebung

Eine vollwertige Digital Audio Workstation (DAW) bietet Ihnen alles, was Sie für die Produktion eines ausgefeilten und professionellen Klangs benötigen. Die meisten Videobearbeitungsanwendungen verfügen über grundlegende Audiobearbeitungswerkzeuge, aber oftmals müssen Sie für eine voll funktionsfähige Audiobearbeitung in einem separaten Programm arbeiten.

VEGAS Pro verfügt über alle Werkzeuge einer vollständigen DAW. Zeichnen Sie Audio in einer Multitrack-Umgebung samt Input-Bussen, professionellem Metering, Punch-in-Aufnahmen, einer unbegrenzten Anzahl von Spuren u.v.m. auf. Premiere Pro verfügt ebenfalls über Mehrspur-Audiotools und Metering, jedoch müssen Sie für die gesamte DAW-Umgebung in eine andere Software wechseln.

Umfassende Audioeffekte

Sie benötigen einen vollständigen Satz von Effektwerkzeugen für einen hochwertigen Soundtrack.

Sowohl VEGAS Pro als auch Premiere Pro bieten Ihnen eine große Auswahl an Audioeffekten. Von EQ bis hin zu Kompressoren und mehr, eine solide Sammlung von Audioeffekten wird Ihnen Ihren Sound "versüßen" und perfektionieren.

Audio Busse

Weisen Sie die Audiospuren den Bussen zu und passen Sie diese dann alle auf einmal an, indem Sie Effekte anwenden oder die Lautstärke ändern.

VEGAS Pro verfügt über bis zu 32 Aux-Audio-, Eingangs- und Effektbusse - insgesamt 32 Busse. 

Sie können Bussen Spuren in beliebiger Kombination zuweisen, auch innerhalb anderer Busse. 

Premiere Pro ermöglicht die Zuordnung von Spuren zu Submixen, bietet aber keine echten Busse für die Bearbeitung an.

SOUND FORGE Pro 14

In VEGAS Pro 18 ist das äußerst leistungsfähige und umfangreiche Audiobearbeitungsprogramm SOUND FORGE Pro 14 auf der Timeline implementiert. Es gibt kein leistungsfähigeres Toolset für die Audiobearbeitung als die Kombination von VEGAS Pro und SOUND FORGE Pro. Premiere Pro lässt sich mit Adobe Audition innerhalb der Adobe CC-Suite kombinieren, enthält das Programm jedoch nicht, sofern es als einzelne Anwendung verwendet wird.

Zusammenfassung: VEGAS Pro wird mit einer vollständigen DAW geliefert und bietet Ihnen die Möglichkeit der Mehrspuraufnahmen. In Kombination mit SOUND FORGE Pro 14 stehen Ihnen leistungsfähige Audiobearbeitungswerkzeuge zur Verfügung.

EXPORTIEREN

Das heutige Video erfordert eine Vielzahl von Exportformatoptionen und die Fähigkeit, Ihre Projekte schnell zu rendern.

Hervorragende Format-Unterstützung

Die Ausgabe von Video kann heutzutage in einer Reihe verschiedener Formate erfolgen. Einige der heute gebräuchlichsten Formate sind AVCHD, MP4, H.264 und HEVC. Ein leistungsstarkes Bearbeitungsprogramm bietet Ihnen die Auswahlmöglichkeiten, die Sie benötigen, um die von Kunden und Plattformen benötigten Formate bereitzustellen.

Sowohl VEGAS Pro und Premiere Pro ermöglichen den Export in eine Vielzahl von Formaten mit anpassbaren Vorlagen. Premiere Pro bietet auch Exporte zu Apple ProRes und Avid DNXHD an.

Hilfreiche Tipps: Vielzahl von Videoformaten: Wählen Sie die beste Variante

Batch Rendering

Den Computer die Arbeit machen zu lassen hilft enorm bei der Produktivität. Das Batch-Rendering ermöglicht es Ihnen, mehrere Dateien gleichzeitig zu exportieren, ohne dabei jede einzelne manuell starten zu müssen.

VEGAS Pro und Premiere Pro enthalten beide Batch-Rendering.

GPU-Beschleunigung

Export und Rendering benötigen Zeit, insbesondere bei komplexen Projekten. Umso besser, wenn Sie Ihre Grafikkarte zum Bewältigen eines Teils der Belastung einsetzen können.

VEGAS Pro ermöglicht GPU-Beschleunigung für die Kodierung in AVC- und HEVC-Formate, wodurch die Renderzeiten um bis zur Hälfte verkürzt werden. 

Premiere Pro nutzt die Grafikkarte zum Rendern von Effekten, aber die eigentliche Videokodierung wird nur von dem CPU durchgeführt.

Online teilen

Die heutige Welt der Videobereitstellung umfasst das Streaming von Videos auf beliebten Websites wie YouTube und Vimeo sowie auf sozialen Netzwerken wie Facebook. Jede Plattform hat bestimmte Format- und Upload-Anforderungen.

Mit VEGAS Pro und Premiere Pro ist es deutlich einfacher, das Projekt direkt von der Timeline in das richtige Format für jede Plattform zu exportieren und das Video dann automatisch auf Ihr Account hochzuladen, anstatt Sie zu zwingen, manuell nach Plattformanforderungen zu exportieren und die Datei dann von Hand hochzuladen.

Zusammenfassung: VEGAS Pro nutzt GPU-Beschleunigung für die Kodierung, wodurch die Renderzeiten um bis zur Hälfte reduziert werden!

Fazit - Welche Software ist die richtige für Sie?

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Punkte finden Sie hier die Vor- und Nachteile von VEGAS Pro und Premiere Pro und eine Einschätzung, für welchen Anwender welches Programm am besten geeignet ist.

VEGAS Pro vs. Adobe Premiere Pro - Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

   
VEGAS Pro Adobe Premiere Pro
Vorteile
✓ Intuitive Zeitachse ✓ Eher wie traditionelle Programme
✓ Schnellere Bearbeitung ✓ Nahtlose Integration mit anderen Adobe-Programmen
✓ GPU-Dekodierung für mehr Echtzeit-Wiedergabe ✓ Lumetri-Color-Panel
✓ ACES 1.1-Umgebung ✓ Erweiterter Formatsupport
✓ Umfangreiches natives VFX ✓ Bessere Titel
✓ Vollständig digitale Audio-Workstation
✓ GPU-Dekodierung für schnellere Rendervorgänge
Nachteile
x Nicht traditionell x Keine GPU-Hardwarebeschleunigung bei Decoding und Encoding
x Lässt nicht in Adobe-Anwendungen integrieren x Weniger VFX-Tools
x Nur für Windows x Weniger Audio-Tools
   

VEGAS Pro vs. Adobe Premiere Pro - Empfohlen für

VEGAS Pro wird empfohlen für

Adobe Premiere Pro wird empfohlen für

 
VEGAS Pro wird empfohlen für
✓ Nutzer, die den Sprung zur Profi-Software wagen möchten
✓ Kleine und große Videoproduktionsfirmen
✓ Leute, die "on the fly" arbeiten
✓ Fachleute für Postproduktion
✓ Unabhängige Spielfilmproduzenten
✓ Nutzer, die eine All-In-One-Lösung benötigen
✓ Audio-Fachleute
Adobe Premiere Pro wird empfohlen für
✓ Nutzer, die in der Adobe-Umgebung arbeiten müssen
✓ Nutzer, die hauptsächlich mit ProRes oder DNxHD arbeiten
✓ Multi-Plattform-Benutzer (Windows & Mac)
 

Wir glauben, dass VEGAS Pro eine ausgezeichnete Alternative zu Premiere Pro ist

Testen Sie die kostenlose Version und finden Sie den perfekten Video-Maker für Ihre Videobearbeitungsanforderungen.

VEGAS Pro 18
Upgrade: VEGAS Pro 18
VEGAS Pro 18
VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
30 % sparen
Upgrade: VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
€ 708 sparen
VEGAS Pro 18 Manage your media and your edit with VEGAS Pro 18
€ 419,00 Statt € 599,00
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 6. Dezember 2020
  • Nur jetzt dazu:
  • Boris FX Sapphire 2020 Render Unit (Wert: € 269)
  • NEU! wizardFX Suite (Wert: € 39,99)
€ 199,00 Statt € 599,00
Preise inkl. MwSt.,
Gültig bis 8. Dezember 2020
  • Nur jetzt dazu:
  • NEU! Boris FX BCC Optical Diffusion Unit (Wert: € 269)
  • NEU! wizardFX Suite (Wert: € 39,99)

Vergleiche VEGAS Pro mit ähnlicher Videobearbeitungssoftware

Für Anfänger & Fortgeschrittene Videoeditoren

✔ Treffen Sie die richtigen Entscheidungen nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

✔ Ausführliche Tutorials, informative Tipps & Tricks rund um den Videoschnitt, das Drehen und mehr.

✔ Perfektionieren Sie Ihre Videoschnittfähigkeiten auf jedem Erfahrungslevel.