Was Sie lernen werden:

Bewegungsverfolgung und Stabilisierung Verstehen

Sie schneiden einen Film mit einer Aufnahme, in der die Kamera in einen Raum mit einem Fernseher. Dieser ist ausgeschaltet, aber Sie möchten gerne ein Video darauf abspielen lassen. Hat die Kamera einen festen Standpunkt, würde ein einfacher Bild-in-Bild-Effekt ausreichen. Aber in diesem Fall gibt es zwei Probleme: Aufgrund der Kamerabewegung bleibt der Fernseher nicht an Ort und Stelle und es kann zu Verwacklern kommen. Dank der Videostabilisierung von VEGAS Pro und der Bewegungsverfolgung mit Bézier Masking lassen sich diese Probleme im Handumdrehen lösen. 

Ihr Video stabilisieren

Im ersten Schritt entfernen Sie die Verwackelung und Erschütterungen mittels der Videostabilisierung. Sie können es auf der Event-Ebene direkt auf den Clip anwenden oder auf der Medienebene nutzen. Letzteres ist in diesem Fall sinnvoller, da Sie das Video für das gesamte Projekt stabilisieren wollen. Zudem fügen Sie später auf Event-Ebene Spezialeffekte hinzu.

Anwendung des Plug-ins zur Videostabilisierung

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip im Projekt-Medienfenster und wählen Sie "Medieneffekte" aus dem Kontextmenü. Wählen Sie im Plug-in-Menü aus der Liste der Effekte die Option "VEGAS Videostabilisierung". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und dann auf OK. Das Fenster "Medien-Effekte" öffnet sich.

Für dieses Beispiel führen wir die Basisstabilisierung durch ("Einfach"). Ihnen stehen viele fortschrittliche Optionen zur Verfügung, in der Regel genügt jedoch die Basisstabilisierung für die meisten Videos. Klicken Sie einfach auf "Stabilisieren" und VEGAS analysiert das Video und stabilisiert es. Sie können den Clip nun frei von Erschütterungen zur Timeline hinzufügen und bearbeiten.

EIN OBJEKT VERFOLGEN UND EIN ANDERES OBJEKT DARAN ANHEFTEN

Mit den Motion-Tracking-Tools von VEGAS Pro können Sie ein Objekt verfolgen, während es sich über den Videobildschirm bewegt. Folgen Sie dem Objekt, auch wenn es die Perspektive wechselt. Zudem haben Sie die Möglichkeit, einen Text oder ein zusätzliches Video an das sich bewegende Objekt anzuheften, welches dessen gesamte Fläche überlagern kann.

Bézier Masking FX
Bézier Masking FX

Bézier Masking FX

Ziehen Sie den Clip auf die Timeline und trimmen Sie ihn wie gewünscht. Doppelklicken Sie nun auf den Clip, um einen Loop-Bereich um diesen herum zu erstellen. Setzen Sie den Cursor an den Anfang, sodass Sie am ersten Frame arbeiten.

Ziehen Sie den Bézier Masking FX aus dem VideoFX-Fenster auf den Clip. Verwenden Sie die Standardvorlage.

Im Vorschaufenster sehen Sie, dass der Effekt bereits eine Rechteckmaske erstellt hat, sodass die Mitte Ihres Bildes sichtbar ist. Der Rest des Bildes ist aber ausgeschnitten bzw. schwarz. Schieben Sie bei den Steuerelementen den Regeler "Überblendung", um den Rest des Bildes auf etwa .500 zu bringen. So sehen Sie das gesamte Bild und den Maskenbereich.

Klicken Sie auf das Dreieck links neben "Maske 1", um die Steuerelemente der Maske anzuzeigen. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Typ" und wählen Sie "Kurve". Dadurch verschwindet die rechteckige Maske im Vorschaufenster und der Rest der Bedienelemente wird ausgegraut.

Ziehen Sie den Mauszeiger in das Vorschaufenster. Er verwandelt sich in einen Stiftcursor. Klicken Sie auf eine Ecke des Fernsehbildschirms, um einen Punkt festzulegen. Klicken Sie auf die anderen Ecken, um eine rechteckige Form zu erzeugen, die dem Fernsehbildschirm entspricht. Klicken Sie auf Ihren ersten Punkt, um das Rechteck zu schließen.

Bild-in-Bild

Wir verwenden das "Bild-in-Bild" FX-Plugin und das Skripting, um das Video dem Fernsehbildschirm hinzuzufügen. Aber zuerst erstellen Sie eine neue Videospur über Ihrer Aufnahme und fügen das gewünschte Video auf dem Fernseher zu dieser Spur hinzu. Schneiden Sie den Clip so zu, dass er mit den In- und Out Points der Aufnahme übereinstimmt.

Im Moment deckt Ihr Video das gesamte Bild im Vorschaufenster ab, aber wenn Sie das Plugin "Standard Bild-in-Bild" FX hinzufügen, schrumpft das Video sofort in die Mitte des Bildschirms und zeigt Ihren Aufnahme darunter an.

Stellen Sie sicher, dass sich der Timeline-Cursor am ersten Frame des Clips befindet. Ändern Sie in den Steuerelementen "Bild-in-Bild-Effekt" im Dropdown-Menü den Modus auf "Freiform". Ziehen Sie im Vorschaufenster mit dem Mauszeiger die weißen Eckpunkte Ihres Videos in die entsprechenden Ecken des Fernsehbildschirms.

Motion Tracking auf PiP anwenden

Wir verwenden nun ein Skript, um das Video an den Fernsehbildschirm zu hängen. Wählen Sie beide Videoclips aus. Gehen Sie zu "Extras>Erweiterungen" und wählen dann "Copy Motion Track to PiP kopieren". VEGAS wendet nun alle Bézier Masken Keyframes auf den Bild-in-Bild-Effekt an.

Spielen Sie die Clips auf der Timeline ab und Sie sehen, wie VEGAS Pro den leeren Fernsehbildschirm durch das von Ihnen ausgewählte Video ersetzt hat.

Sie können das Ergebnis nun optimieren: Die Winkel subtil anpassen oder genaue Punkte auf den Keyframes festlegen. Sie können auch andere Effekte wie Farbkorrektur, Geräusche, Auto-Looks, TV-Simulator usw. hinzufügen.

Das ist eine von vielen Möglichkeiten, die Ihnen die Bewegungsverfolgung in VEGAS Pro bietet.Ersetzen Sie Plakate oder fügen Sie Poster sowie Neonschilder an den Seiten von Gebäuden in bewegten Stadtlandschaften ein. Erstellen Sie unglaubliche Sci-Fi-Effekte wie Heads-Up-Displays oder Fließtext. VEGAS Pro gibt Ihnen die Möglichkeiten, Ihre Kreativität voll zu entfalten!

25 % sparen
33 % sparen
VEGAS Pro Edit 21
Upgrade: VEGAS Pro Edit 21
VEGAS Pro Edit 365
VEGAS Pro Edit 365
VEGAS Pro Edit State-of-the-Art Video / Audio Creation Upgrade: VEGAS Pro Edit State-of-the-Art Video / Audio Creation VEGAS Pro Edit 365 State-of-the-Art Video / Audio Creation VEGAS Pro Edit 365 State-of-the-Art Video / Audio Creation
CHF 199.00
 
 
CHF 149.00
CHF 199.00
 
CHF 95.88 / Jahr
(entspricht CHF 7.99 / Monat) CHF 143.88 / Jahr
 
CHF 19.99 / Monat
 
 
Gültig bis 25. Juni 2024
Gültig bis 2. Juli 2024
16 % sparen
33 % sparen
37 % sparen
28 % sparen
VEGAS Pro Suite 21
Upgrade: VEGAS Pro Suite 21
VEGAS Pro Suite 365
VEGAS Pro Suite 365
VEGAS Pro Suite Integrierte Tools für Content-Produzenten Upgrade: VEGAS Pro Suite Integrierte Tools für Content-Produzenten VEGAS Pro Suite 365 Integrierte Tools für Content-Produzenten VEGAS Pro Suite 365 Integrierte Tools für Content-Produzenten
CHF 249.00
CHF 299.00
 
CHF 199.00
CHF 299.00
 
CHF 119.88 / Jahr
(entspricht CHF 9.99 / Monat) CHF 191.88 / Jahr
 
CHF 24.99 / Monat
CHF 34.99 / Monat
 
Gültig bis 2. Juli 2024
Gültig bis 25. Juni 2024
Gültig bis 2. Juli 2024
Gültig bis 2. Juli 2024
25 % sparen
37 % sparen
VEGAS Pro Post 21
Upgrade: VEGAS Pro Post 21
VEGAS Pro Post Der komplette Workflow für die gesamte Produktion Upgrade: VEGAS Pro Post Der komplette Workflow für die gesamte Produktion
CHF 299.00
CHF 399.00
 
CHF 249.00
CHF 399.00
 
Gültig bis 2. Juli 2024
Gültig bis 25. Juni 2024

Was ist der Unterschied zwischen VEGAS Pro Edit, VEGAS Pro Suite und VEGAS Pro Post?