Wir verwenden Cookies zu Zwecken der Funktionalität, Analyse und Werbung um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

OK

VEGAS Pro 16
Upgrade: VEGAS Pro 16
VEGAS Pro 16

VEGAS Pro 16 Professionelle Videoproduktion, Audio-Editing & Disc Authoring

CHF 300 sparen

Upgrade: VEGAS Pro 16 Professionelle Videoproduktion, Audio-Editing & Disc Authoring

CHF 799 sparen

VEGAS Pro 16 Professionelle Videoproduktion, Audio-Editing & Disc Authoring

CHF 299,00 Statt CHF 599,00
Gültig bis 18. November 2018
  • CHF 300 Rabatt
CHF 199,00 Statt CHF 998,00
Gültig bis 27. November 2018
  • GESCHENKT: Boris FX Continuum Key & Blend Unit (Wert: CHF 399)

Die Arbeit mit einem professionellen Videoschnittprogramm – was Ihr Computer können sollte

Die Arbeit an professionellen Filmproduktionen soll im Idealfall reibungslos verlaufen. Dafür ist die richtige Hardware genauso wichtig, wie Ihre professionelle Videoschnittsoftware. Nachfolgend erfahren Sie alles, was Sie bei der Computer-Wahl beachten sollten, um unkompliziert und effizient Ihre Filme zu schneiden.

Die volle Leistung für Ihr Videoschnittprogramm

Ein guter Computer ersetzt kein professionelles Videoschnittprogramm oder Kenntnisse und Fähigkeiten im Videoschnitt. Er erleichtert jedoch maßgeblich Ihre Arbeit und spart Renderzeit. Haben Sie einen leistungsstarken PC, so können Sie sich auf Ihre Geschichte, besondere Details und wirkungsvolle Effekte konzentrieren. Im folgenden Text finden Sie einige Vorschläge und Tipps, die Sie beim nächsten Kauf oder Upgrade Ihres Rechners beachten können, um maximale Rechenleistung zu genießen. Denn dann können Sie sich voll und ganz auf die wesentlichen Dinge konzentrieren.

 

Wichtige Hardware-Bestandteile Ihres Computers:

  • Solid-State-Drive (SSD)
  • Arbeitsspeicher (RAM)
  • Grafikkarte
  • Prozessor

 

Die Investition in gute Hardware mag im ersten Moment wie ein unnötiger Kostenfaktor wirken, schließlich haben Sie ja schon in Ihr professionelles Videoschnittprogramm, wie z. B. VEGAS Pro investiert. Dies ist jedoch ein Trugschluss: Das Zusammenspiel zwischen Software und Hardware ist von essentieller Bedeutung für reibungslosen Workflow, Schnelligkeit und Effizienz. Nachfolgend erfahren Sie, was jedes einzelne Hardware-Bestandteil dazu beiträgt.

VEGAS Pro - professionelles Videoschnittprogramm

Beste Hardware für professionelle Videoschnittprogramme

Solid-State-Drive (SSD)

Die wichtigste Investition für Ihre Videosoftware ist ein schnelles Speicherlaufwerk (SSD). Mit einem leistungsstarken Speichermedium kann Ihr Computer flexibler auf Ihr Material und Ihre Videoschnittsoftware zugreifen. Dies führt zu kürzeren Render-, Lade- und Exportzeiten. Zudem erzeugt eine SSD keine Geräusche, was für einen positiven Nebeneffekt sorgt und das Arbeiten deutlich angenehmer macht. Im Durchschnitt kostet eine SSD in etwa doppelt so viel wie eine traditionelle Festplatte – sie ist Ihren Preis aber in jedem Fall wert.

 

Arbeitsspeicher (RAM)

Ein größerer Arbeitsspeicher führt in jedem Fall zu einer erhöhten Bearbeitungsgeschwindigkeit. Die meisten modernen Schnittprogramme empfehlen einen Arbeitsspeicher von mindestens 4 GB. Wenn Sie jedoch unter professionellen Aspekten arbeiten, ist ein noch größerer Speicher empfehlenswert. Professionelle Video Content Creator arbeiten selten unter 8 GB RAM. Obwohl dies nicht in jedem Fall zutreffend ist, gilt für den Arbeitsspeicher definitiv: Je mehr, desto besser.

 

Grafikkarte

Die Grafikkarte Ihres Computers kümmert sich, wie der Name schon sagt, um die Steuerung der Grafikausgabe. Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, dass diese wichtig für den Videoschnitt ist. Die meisten professionellen Videoschnittprogramme sprechen eine Empfehlung für die beste kompatible Grafikkarte aus. Bevor Sie also eine neue Grafikkarte kaufen, informieren Sie sich am besten im Vorhinein über die Empfehlung Ihres Softwareanbieters. Bei VEGAS Pro wird z. B. auf der Produktwebseite auf alle Systemanforderungen hingewiesen.

 

Prozessor

Ein schnellerer Prozessor sorgt für schnelleres Rendern. Er bringt jedoch wenig, wenn an SSD, RAM und Grafikkarte gespart wird. Es kommt auf das Zusammenspiel aller Hardware-Bestandteile an und der Prozessor alleine reicht nicht aus, um Ihren Computer schneller zu machen. Auch beim Prozessor geben die meisten Softwarehersteller Empfehlungen. Also gilt auch hier: Informieren Sie sich auf den entsprechenden Webseiten, bevor Sie investieren.

Ihr persönliches Videoschnittprogramm

Schließlich muss jeder selbst entscheiden, wie viel er in seine Videoschnittsoftware und Hardware investiert. Diese Empfehlungen können und sollen lediglich als Leitfaden dienen. Je nach Anwendungsfall und Intensität der Arbeit mit einem professionellen Schnittprogramm können die Anforderungen variieren. Wollen Sie beispielsweise auch MP4-Dateien schneiden? Machen Sie sich also am besten Gedanken darüber, was für Sie persönlich am wichtigsten ist. So gestalten Sie Ihr individuelles Videostudio.

CHF 150 sparen
CHF 649 sparen
VEGAS Pro 16 Edit
Upgrade: VEGAS Pro 16 Edit

VEGAS Pro 16 Edit

Upgrade: VEGAS Pro 16 Edit

CHF 249,00 Statt CHF 399,00
Gültig bis 18. November 2018
  • CHF 150 Rabatt
CHF 149,00 Statt CHF 798,00
Gültig bis 27. November 2018
  • GESCHENKT: Boris FX Continuum Key & Blend Unit (Wert: CHF 399)
CHF 300 sparen
CHF 799 sparen
VEGAS Pro 16
Upgrade: VEGAS Pro 16

VEGAS Pro 16

Upgrade: VEGAS Pro 16

CHF 299,00 Statt CHF 599,00
Gültig bis 18. November 2018
  • CHF 300 Rabatt
CHF 199,00 Statt CHF 998,00
Gültig bis 27. November 2018
  • GESCHENKT: Boris FX Continuum Key & Blend Unit (Wert: CHF 399)
CHF 400 sparen
CHF 899 sparen
VEGAS Pro 16 Suite
Upgrade: VEGAS Pro 16 Suite

VEGAS Pro 16 Suite

Upgrade: VEGAS Pro 16 Suite

CHF 399,00 Statt CHF 799,00
Gültig bis 18. November 2018
  • CHF 400 Rabatt
CHF 299,00 Statt CHF 1198,00
Gültig bis 27. November 2018
  • GESCHENKT: Boris FX Continuum Key & Blend Unit (Wert: CHF 399)